Fiktion-Al
Leseclub in der Bibliothek

Fiktion-Al Foto: Goethe-Institut Lesen Sie gerne? Macht es Ihnen Spaß, sich über Bücher auszutauschen? Möchten Sie gerne Ihr Deutsch anwenden und vertiefen oder einfach drin bleiben? Lernen Sie gerne neue Autoren und Autorinnen kennen?
 
Dann ist der Leseclub FiktionAL das Richtige für Sie:
 
Zu jedem Treffen wird eine Kurzgeschichte oder Erzählung einer deutschsprachigen Autorin oder eines deutschsprachigen Autors ausgewählt, die unter fachkundiger Anleitung einer ausgebildeten Deutschlehrerin besprochen wird. Die Texte sollten Sie vorher lesen; wir stellen sie Ihnen gerne im Vorfeld zur Verfügung – als ausgedruckte Kopie zum Abholen oder als pdf per E-Mail.
 
Alle Interessierten können teilnehmen – Sie sollten über ein Sprachniveau von mindestens B2 verfügen und natürlich sind auch Muttersprachlerinnen und Muttersprachler gerne willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Der Leseclub FiktionAL findet jeden ersten Donnerstag im Monat von 18:00 bis 19:30 Uhr in der Bibliothek statt.
 
Der nächste Termin ist der 6.9. – wir besprechen zwei Kurzgeschichten aus dem Band „Wir haben Raketen geangelt“ von Karen Köhler. Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte an – wir stellen Ihnen dann den Text zur Verfügung.



Wir freuen uns auf Ihr Kommen!