Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Concurso palabras para armarFoto: Goethe-Institut

Wettbewerb
Wortbaukasten

Die deutsche Sprache hat faszinierende Wörter. Bei vielen handelt es sich um Komposita, das heißt, Worte die aus zwei oder mehr zusammengesetzten Wörtern bestehen. Mit Komposita können Konzepte mit großer Genauigkeit ausgedrückt und bildlich dargestellt werden. Komposita können in einigen Fällen auch sehr lang sein. In unseren Bildern kannst du zwei Beispiele sehen: Tier + Arzt = Tierarzt und Wolken + Bruch= Wolkenbruch. 

Bau dein eigenes KOMPOSITUM auf Deutsch

So kannst du am Wettbewerb teilnehmen:
1 - Bilde ein zusammengesetzes Wort auf Deutsch und stelle es durch ein Bild, eine Collage oder ein Foto dar.
2 - Existiert das von dir gebildete Wort? Wie bist du auf dieses Wort gekommen und warum ist es für dich etwas Besonderes? Erzähl uns in einem kurzen Text auf Spanisch oder auf Deutsch darüber und füge den Text deinem Werk hinzu.
3 - Schicke uns dein Werk und deinen Text unter Angabe deines Namens, Alters, deiner Schule, des Namens deiner Lehrkraft und deiner Stadt über das unten stehende Onlineformular zu.

Datenschutz

Teilnahmebedingungen

* Pflichtfeld
Eine Jury wird die Gewinner aufgrund der Originalität, Kreativität und künstlerischen Qualität ihrer Arbeiten auswählen. 

1 - Preis: 1 iPad
2 - Preis: Bücher auf Deutsch
3 - Preis: Artikeln der Goethe-Boutique
Publikumspreis: Eine Goethe-Überraschung

Frist zur Einreichung der Kunstwerke: 30.11.2018

 

1 - Wettbewerb 

1.1    Das Goethe-Institut organisiert den Wettbewerb „Wortbaukasten“. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aus ganz Argentinien, die bis zum 31.10.2018 noch nicht ihr 18. Lebensjahr vollendet haben.
1.2    Die Teilnahme erfolgt ausschließlich online über die Internetseite des Goethe-Instituts Argentinien und ist für die Teilnehmenden kostenlos (mit Ausnahme der Internet-Verbindungsentgelte des Teilnehmers).
1.3    Der Wettbewerb läuft vom 05.11.2018, 0:00 Uhr bis zum 30.11.2018, 23:59 Uhr. Die Zeitangaben beziehen sich auf die lokale Zeit in Argentinien.
 

2 - Teilnahme 

2.1    Durch die Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen ausdrücklich einverstanden.
2.2    Teilnehmen kann jeder Schüler/in bis 18 Jahren, der eine Schule in Argentinien besucht.  
2.3    Teilnehmende ermächtigen das Goethe-Institut dazu, die ein-gesendeten Werke ohne zeitliche Begrenzung zu verwenden und zu veröffentlichen. Im Falle, dass ihr Werk ausgewählt wird bzw. einen Preis gewinnt, schließt dies die Verbreitung ihres Namens mit ein.
2.4    Um an dem Wettbewerb teilzunehmen, müssen die Teilnehmenden folgende Bedingungen erfüllen:
  • Es muss ein selbstgemachtes Kunstwerk im digitalen Format (Format: 1920 Pixel horizontal und 1080 Pixel vertikal oder 1080 Pixel horizontal und 1920 Pixel vertikal) unter Berücksichtigung des Themas „Wortbaukasten“ im Online-Anmeldeformular auf der Internetseite des Goethe-Instituts Argentinien hochgeladen werden. 
  • Dem Online-Anmeldeformular muss ein kurzer Text auf Spanisch oder Deutsch beigefügt werden: Existiert das von dir gebildete Wort? Wie bist du auf dieses Wort gekommen und warum ist es für dich etwas Besonderes? 
  • Das Anmeldeformular auf der Internetseite des Goethe-Instituts Argentinien muss vollständig ausgefüllt werden (Name, Geburtsdatum, Schule des Teilnehmenden, sowie auch der Name der Lehrkraft und die Schule).
 

3 - Durchführung und Abwicklung 

3.1    Jeder Teilnehmer kann nur ein Kunstwerk, das noch nicht in einem anderen Wettbewerb ausgezeichnet worden ist, einreichen. Dabei gilt gestalterische Freiheit in Bezug auf die verwendete Technik. Das Thema „Wortbaukasten“ kann durch ein Bild, eine Collage oder ein Foto dargestellt werden. Die Art und Weise der digitalen Bearbeitung der Bilder kann von den Teilnehmenden frei gewählt werden.
3.2     Vom 05.11.2018, 0:00 Uhr bis 30.11.2018, 23:59 Uhr können die Teilnehmer ihre Werke auf der Internetseite des Goethe-Instituts Argentinien, wie unter Punkt 2.4. ausgeführt, hochladen. Reicht ein Teilnehmer mehr als ein Kunstwerk ein, so wird nur das erste anerkannt. Gleiches gilt, wenn zwei identische Werke von zwei verschiedenen Personen eingereicht werden.
3.3    Eine interne Auswahlkommission des Goethe-Instituts wählt 3 Gewinner  aus. Die Entscheidung der Auswahlkommission ist souverän und kann nicht angefochten werden.
3.5    Das Goethe-Institut informiert die drei Gewinner am 12.12.2018 per E-Mail oder Telefon. Die Gewinner werden auf der Internetseite des Instituts bekannt gegeben. Wenn die Gewinner nach fünf aufeinander folgenden Tagen nicht auf die Benachrichtigung reagieren, verfällt ihr Anspruch auf den Preis und einer der von der Jury benannte Nachrücker rückt nach.
3.6 Das Goethe-Institut Buenos Aires wird dem Gewinner, der seinen Wohnsitz nicht in der Stadt Buenos Aires hat, den Preis zusenden. Sollte der Gewinner in der Hauptstadt wohnen, so hat er den Preis persönlich während der offiziellen Öffnungszeiten im Goethe-Institut Buenos Aires abzuholen.

Die Preise sind folgende:

Platz: 1 (ein) iPad 
Platz: Bücher auf Deutsch
Platz: Artikel aus der Goethe-BoutiquePublikumspreis: Überraschungspreis
 
Die interne Auswahlkommission des Goethe-Instituts wird eine Vorauswahl von Werken machen, die ab dem 3. Dezember 2018 auf der Facebook-Fan Page vom Goethe-Institut Argentinien veröffentlicht werden. Anhänger dieser Fan-Page können ihr Lieblingsfoto durch „likes“ vom 06.12.2018 bis einschließlich dem 12.12.2017 auswählen. Das Foto mit den meisten „likes“ auf der Fan-Page des Goethe-Instituts Argentinien erhält den Publikumspreis. Dieser besteht aus Artikeln aus der Goethe-Boutique. Der Gewinner wird am 13.12.2018 vom Goethe-Institut Buenos Aires über E-Mail oder Telefon informiert und wird zusätzlich auf der Facebook-Fan Page benannt. Im Falle, dass der Gewinner seinen Wohnsitz nicht in der Stadt Buenos Aires hat, wird ihm der Preis durch das Goethe-Institut Buenos Aires zugesendet. Wenn der Gewinner in der Hauptstadt wohnt, muss er persönlich seinen Preis während der offiziellen Öffnungszeiten im Goethe-Institut Buenos Aires abholen. Wenn der Gewinner nicht innerhalb der ersten beiden Tagen auf die Benachrichtigung antwortet, verfällt der Anspruch auf den Preis und der Teilnehmer mit der zweithöchsten Anzahl von „likes“ erhält den Preis.

3.6  Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
 

4 - Urheber- und Persönlichkeitsrechte 

4.1    Die Teilnehmer räumen dem Goethe-Institut das räumlich und zeitlich unbeschränkte sowie inhaltlich auf den Wettbewerb beschränkte einfache Nutzungsrecht für sämtliche bekannten und unbekannten Nutzungsarten an dem von ihnen zum Zweck der Teilnahme am Wettbewerb erstellten Werken ein. Hierzu zählen insbesondere das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung der Werke in gedruckter Form sowie auf Bild- oder Tonträgern, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung im Internet einschließlich der Nutzung in Social Media Netzwerken (z.B. Facebook). Die Nutzungsrechtseinräumung erfolgt unentgeltlich. Das Goethe-Institut ist berechtigt, die vorstehend genannten Rechte Dritten einzuräumen.
4.2    Die Teilnehmer bestätigen, dass sie die rechtmäßigen Eigentümer des präsentierten Materials für den Wettbewerb „Wortbaukasten“ sind. Die Teilnehmer versichern, dass das eingereichte Werk frei von Rechten Dritter ist, insbesondere Urheberrechte, sonstige Leistungsschutzrechte oder Persönlichkeitsrechte, und sie frei über das Werk verfügen dürfen. Sie stellen das Goethe-Institut vorsorglich von allen Ansprüchen Dritter frei, die darauf beruhen, dass die vorstehende Zusicherung nicht zutrifft.
4.3    Zu einer Nutzung des durch die Teilnehmer erstellten Werkes ist das Goethe-Institut berechtigt, jedoch nicht verpflichtet. Das Goethe-Institut wird die Teilnehmer im Rahmen jeglicher Nutzungsformen ihrer Bilder namentlich nennen.
 

5 - Haftung 

5.1    Für den Verlust oder die Unvollständigkeit der durch den Teilnehmer übermittelten Daten übernimmt das Goethe-Institut keinerlei Haftung, es sei denn, der Verlust oder die Unvollständigkeit beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Goethe-Instituts oder seiner Mitarbeiter. Dies gilt auch für die Bekanntmachung von Informationen durch Dritte aufgrund von technischen Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff.
5.2    Für eine Haftung des Goethe-Instituts auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer 5 folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.
5.3    Das Goethe-Institut haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
5.4    Ferner haftet das Goethe-Institut für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Teilnehmer regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet das Goethe-Institut jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Das Goethe-Institut haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
5.5    Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
5.6    Soweit die Haftung des Goethe-Instituts ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Goethe-Instituts.
 

6 - Datenschutz 

6.1    Das Goethe-Institut wird die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen beachten.
6.2     Die Teilnehmer sind mit der Speicherung, Verarbeitung und Übermittlung der von ihnen für die Durchführung des Wettbewerbs eingegebenen Daten durch das Goethe-Institut soweit dies für die Durchführung des Wettbewerbs erforderlich und zweckmäßig ist, einverstanden.
6.3    Eine Weitergabe der Daten an Dritte für andere Zwecke erfolgt nicht.
6.4    Es steht den Teilnehmern jederzeit frei, Informationen darüber, welche ihrer Daten das Goethe-Institut gespeichert hat, abzurufen. Teilnehmer können die Einwilligung in die Speicherung jederzeit aufheben und damit von der Teilnahme am Wettbewerb zurückzutreten.
 

7 - Ausschluss vom Wettbewerb 

7.1    Mitarbeiter des Goethe-Institutes e.V. sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.
7.2    Ausgeschlossen sind Personen, welche (i) unwahre Angaben zu ihren persönlichen Daten machen, (ii) rechtswidrige oder den Teilnahmebedingungen widersprechende Inhalte eingeben oder (iii) die für den Wettbewerb geschaffenen elektronischen Einrichtungen manipulieren oder sonst missbrauchen.
 

8 - Vorzeitiges Wettbewerbsende 

8.1    Das Goethe-Institut weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Durchführung des Wettbewerbs „Wortbaukasten“ nicht gewährleistet werden kann. Der Wettbewerb kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Goethe-Institut entstehen. Hierzu können organisatorische oder technische Probleme (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard-und/oder Software), Regeländerungen oder Entscheidungen durch die Plattform Facebook gehören.
8.2    Das Goethe-Institut ist berechtigt, den Wettbewerb zu jedem Zeitpunkt vorzeitig ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen.
 

9 - Hinweise und Bedingungen von Facebook, Twitter und Instagram 

9.1    Neben diesen Teilnahmebedingungen wird das Verhältnis zwischen dem Goethe-Institut, dem Teilnehmer und Facebook, Twitter und Instagram durch die Teilnahmebedingungen https://www.facebook.com/terms.php und die Datenschutzregeln von Facebook bestimmt: https://www.facebook.com/privacy. 
9.2    Die Teilnehmer können gegenüber Facebook, Twitter und Instagram keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Wettbewerb entstehen. 
9.3    Die Teilnehmer erkennen an, dass der Wettbewerb in keiner Weise von Facebook, Twitter und Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert wird bzw. in keiner Verbindung zu Facebook, Twitter und Instagram steht. 
9.4    Alle Informationen und Daten, die beim Wettbewerb durch die Teilnehmer mitgeteilt oder von diesen erhoben werden, werden nur dem Goethe-Institut und nicht Facebook, Twitter und Instagram bereitgestellt.
9.5    Sämtliche Anfragen und Hinweise bezüglich des Wettbewerbs sind an das Goethe-Institut und nicht an Facebook, Twitter und Instagram zu richten.
 

10 - Schlussbestimmungen 

10.1    Der Rechtsweg ist in Bezug auf die Durchführung der Gewinnerermittlung und ihre Ergebnisse ausgeschlossen.
10.2    Die Durchführung des Wettbewerbs und die Rechtsbeziehungen der am Wettbewerb beteiligten Personen richten sich ausschließlich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, und zwar unabhängig von dem Ort, von dem aus ein Teilnehmer an dem Wettbewerb teilnimmt. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dem Verbraucher nicht der Schutz entzogen wird, der ihm durch die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Staates, in der er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährt wird.
10.3    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.
10.4    Diese Teilnahmebedingungen liegen in deutscher und spanischer Sprache vor. Im Falle von Widersprüchen zwischen den beiden Sprachversionen ist die deutsche Fassung vorrangig.
Die Werke müssen in ihrer Gesamtheit von den Teilnehmern selbst erstellt werden. Es werden unter keinen Umständen Werke akzeptiert, die teilweise oder gänzlich aus dem Internet entnommen wurden.
Bei Fragen wende dich an: 
Natalia Gendelman Natalia Gendelman
Sachbearbeiterin / GZ und Kulturgesellschaften
Tel.: +54 11 43185600
Fax: +54 11 43185656
natalia.gendelman@goethe.de