Fragen und Antworten zur Studienbrücke

Studentin, die sich meldet © colourbox

Bewerben können sich interessierte Schülerinnen und Schüler des vorletzten Schuljahres der Sekundarstufe mit:
  • überdurchschnittlichen schulischen Leistungen in den MINT-Fächern
  • einem Sprachnachweis über Deutschkenntnisse der Niveaustufe A2 oder höher.
  • hoher Motivation für ein Studium in Deutschland: nachgewiesen durch ein Motivationsschreiben, die Teilnahme an Schülerolympiaden, Wettbewerben, regionalen und internationalen Projekten in den MINT-Fächern
  • der Zustimmung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten
Für die Region Südamerika werden aktuell von den Partnerhochschulen die Fächer Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Statistik, (Angewandte) Informatik, IT-Sicherheit, Datenanalyse, Physik, Biologie, Biochemie, Chemie, Geographie, Geowissenschaften, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Informationstechnik, Umwelttechnik sowie Sales Engineering and Product Management angeboten.
Die Studienbrücke kostet 1500 Euro. Dieser Betrag kann in 4 Raten à 375 Euro in Landeswährung bezahlt werden.

Wichtige Information: Die Kosten für TestDaF und TestAS sowie die Gebüren für die Sprachkurse B1/B2/C1 sind im oben genannten Preis nicht enthalten.
Es besteht die Möglichkeit, sich auf Teilstipendien für die Sprachkurse B1/B2/C1 zu bewerben. Für die Vergabe eines Teilstipendiums sind folgende Kriterien maßgebend:

- Sehr gute schulische Leistungen in den MINT-Fächern (Kopie der letzten Zeugnisse).
- Sehr gute Leistung bei der A2-, B1- und B2-Prüfungen.

Schicken Sie uns ein Bewerbungsvideo (maximal 3 Minuten lang, auf Deutsch oder Spanisch), in dem die Motivation für die Teilnahme an der Studienbrücke dargelegt wird. Die Videos müssen an die folgende E-Mail Adresse geschickt werden: Sofia.Stubrin@goethe.de
TestDaF Logo © TestDaF Institut Der TestDaF wird im Rahmen der Studienbrücke nach der sprachlichen Vorbereitung durch Sprachkurse und den TesDaF-Vorbereitungskurs abgelegt.

Für das Studium an einer deutschen Hochschule müssen ausreichende Sprachkenntnisse auf der Niveaustufe B2/C1 nachgewiesen werden. Dieser Nachweis kann durch den TestDaF auf der Niveaustufe 4 erbracht werden. Die Prüfung umfasst die vier Teile Leseverstehen, Hörverstehen, Schriftlicher Ausdruck und Mündlicher Ausdruck. Die Prüfung kann an Ihrem Goethe-Institut oder einem anderen Testzentrum in Ihrer Nähe abgelegt werden.

Weitere Informationen zum TestDaF
TestAS Logo © TestAS Die Absolvierung des TestAS ist Teil der Studienvorbereitung der Studienbrücke.

Der TestAS ist ein zentraler, standardisierter Studierfähigkeitstest für ausländische Studieninteressierte. Sie müssen den Test mit mindestens 100 Punkten bestehen, um zum Studium an einer der Partnerhochschulen der Studienbrücke zugelassen zu werden. Der Test besteht aus einem Kerntest, der Ihre kognitiven Fähigkeiten prüft, und einem Fachtest für das Studienfeld „Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften“ oder „Ingenieurwissenschaften“.

Weitere Informationen zum TestAS
TestAS-Modellaufgaben
Sofía Stubrin
Goethe-Institut Buenos Aires
Tel. +54 11 43185600
Sofia.stubrin@goethe.de