Film Cine Club Alemán: Alice in den Städten

Alicia en las ciudades Foto: Wim Wenders Stiftung

Di, 06.08.2019

Deutscher Klub

Av. Corrientes 327
21. Stock
Buenos Aires

Alice in den Städten, von Wim Wenders.

Jeden ersten Dienstag im Monat zeigt der Cine Club Alemán ausgewählte deutsche Filmproduktionen. Das Programm reicht von großen kommerziellen Produktionen bis hin zum Independentfilm und legt den Fokus auf Filme, die einen kreativen, manchmal auch außergewöhnlichen Blick auf die deutsche Gegenwart und Geschichte werfen.


Dienstag, 6. August - 19 Uhr
Alice in den Städten
Regie: Wim Wenders, s/w, 110 Min., 1974

Nachdem der Münchner Journalist Philip Winter eine Reportagereise durch Amerika vorzeitig abgebrochen hat, lernt er am New Yorker Flughafen die Deutsche Lisa und deren neunjährige Tochter Alice kennen. Da alle Flüge für diesen Tag gestrichen sind, verbringt er die Nacht in Lisas Wohnung. Am nächsten Morgen ist diese verschwunden. In einer Nachricht bittet sie Philip, Alice mit nach Amsterdam zu nehmen, sie würde in einigen Tagen nachkommen, um sie dort abzuholen.

Die Präsentation des Films sowie die anschließende Diskussion werden von dem Filmkritiker Diego Lerer geleitet. Lerer ist derzeitiges Mitglied der Delegation der Quinzaine des Réalisateurs von Cannes und Programmplaner des Pingyao Film Festivals (China). Zudem ist er Autor des Blogs Micropsia.

 

Zurück