Musik Geek Bagatelles – ein Werk für Symphonieorchester und Smartphone-Chor

Geek Bagatelles Foto: Geek Bagatelles

16.08.2018

Centro Cultural Kirchner

Sarmiento 151
Buenos Aires

Am 16. August um 20 Uhr präsentiert die deutsche Botschaft Buenos Aires in Zusammenarbeit mit der französischen Botschaft das Werk „Geek Bagatelles“ im Sinfoniesaal des Centro Cultural Kirchner.

„Geek Bagatelles“ ist ein Werk des französischen  Komponisten Bernard Cavanna, erstellt für Symphonieorchester und einen sogenannten Smartphone-Chor. An diesem Abend werden die „Geek Bagatelles“  von der Sinfónica Juvenil Nacional José de San Martin unter der Leitung des deutschen Dirigenten Ulrich Kern aufgeführt.

Ulrich Kern ist derzeit Erster Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor am Theater Görlitz in Sachsen / Deutschland, und wurde bereits mehrfach für seine Interpretationen von Opern, sowie diverse künstlerischen Erfolge ausgezeichnet. International machte er sich durch die Zusammenarbeit mit hochkarätigen Orchestern einen Namen.

In dieser Nacht wird das Orchester die 7. Symphonie von Beethoven präsentieren, und daran die "Geek Bagatelles" anschließen. Für die Interpretation dieses experimentellen Werks wird das Orchester von einem Smartphone-Chor begleitet, welcher sich  aus Studierenden der Abteilung für Musik und Klangkunst der Universidad Nacional de las Artes (DAMUS-UNA) zusammensetzt, und von dem französischen Musiker Pierre Bassery geleitet wird.

Fragmente der berühmten Neunten Symphonie Beethovens werden sich mit abstrakten Klängen mischen, die die App „Geek Bagatelles“ erzeugt, sodass es zu einem einzigartigen akustischen Erlebnis kommt. Dem Publikum wird die Möglichkeit gegeben, durch die gleiche App mit dem Orchester und dem Chor zu interagieren, und so selbst Teil des Konzerts zu werden. Dabei unterstützen Schüler aus französischen, argentinischen und deutschen Schulen die Zuschauer bei der Nutzung der App.

Zurück