Workshop Sommer-Workshops für Deutschlehrer*innen an Schulen

Summer Workshops for Teachers © Goethe-Institut

Mo, 17.01.2022 -
Di, 25.01.2022

Online Goethe-Institut Melbourne

Projekte im Deutschunterricht

In der diesjährigen Edition der Sommer-Workshops des Goethe-Instituts erhalten Deutschlehrer*innen praktische und sofort anwendbare Ideen für den methodischen Einsatz von Projekten im Unterricht. Sowohl für Primar- als auch für Sekundarstufe finden gesonderte Termine (online ODER face2face) statt.

Projekte im Unterricht stellen eine willkommene Abwechslung zum „herkömmlichen“ Unterricht dar. Sie sind Lerner-orientiert und schulen eine Reihe von Fähigkeiten und Fertigkeiten des täglichen Lebens. Unter anderem wird durch den Einsatz digitaler Medien und die Auswahl verlässlicher Quellen die Medienkompetenz der Schüler*innen trainiert. Authentische Inhalte fördern das landeskundliche Verständnis, die Zusammenarbeit in Teams/Paaren stärkt die interpersonelle Kompetenz. Weiterhin schlägt die Einbeziehung sprachlicher und grammatischer Komponenten eine weitere Brücke zum jeweiligen Curriculum.
Die Workshops sind praxisorientiert konzipiert und bieten eine Fülle von Ideen und verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. Teilnehmende erhalten die Möglichkeit, unter fachkundiger Aufsicht an einer konkreten Projektidee zu arbeiten und sich darüber mit ihren Kolleg*innen auszutauschen.

Dezember 2021:
Online Kursraum offen

17.-18. Januar 2022, 9:00-11:30
Online Workshop für Lehrkräfte der Sekundarstufe via Zoom

17.-18. Januar 2022: 13:30-16:00
Online Workshop für Lehrkräfte der Primarstufe via Zoom

24. Januar 2022, 9:30-16:00
Face2Face Workshop für Lehrkräfte der Sekundarstufe am Goethe-Institut Melbourne (COVID-19-bedingte Änderungen vorbehalten)

25. Januar 2022, 9:30-16:00
Face2Face Workshop für Lehrkräfte der Primarstufe am Goethe-Institut Melbourne (COVID-19-bedingte Änderungen vorbehalten)

Bitte melden Sie sich über das Online-Formular bis Mi., den 01. Dezember 2021 an.


COVID-19 Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständig geimpfte Lehrkräfte zu den face2face-Workshops aufnehmen können.

Zurück