Autorenlesung in deutscher Sprache Autorin Ingrid Davis: "Vergeben und Vergessen"

Portraitfoto von Ingrid Davis Ingrid Davis

Sa, 24.02.2018

Goethe-Institut Melbourne

Level 1
448 St. Kilda Road
3004 Melbourne

Der Krimi-Nachmittag am Goethe-Institut (ab B1 Sprachniveau)

Spannende Unterhaltung, bei der auch der Humor nicht zu kurz kommt, verspricht das Goethe-Institut an diesem Samstag nachmittag, wenn Krimi-Autorin Ingrid Davis aus ihrem Roman „Vergeben und Vergessen“ liest.
In dem Roman geht es um Schatten der Vergangenheit, die auch vor Mord nicht haltmachen. Privatdetektivin Britta Sander macht sich auf die fieberhafte Suche nach einem Täter, der in Aachen sein Unwesen treibt. Zwei Frauen sind bereits tot – wird es ihr gelingen den Täter zu finden, bevor es noch mehr Opfer gibt?

Die gebürtige Aachenerin Ingrid Davis, auch unter dem Pseudonym Robin Armstrong bekannt, begann bereits im Alter von 10 Jahren mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, Novellen und Geschichten. Ihr Weg führte sie jedoch zunächst nicht in die Schriftstellerei, sondern ins Marketing und Projektmanagement, wo sie auch heute noch hauptberuflich tätig ist.
Im Interview verrät sie uns mehr: http://bit.ly/2Gvwpbq

Sie liest aus dem ersten Band der Serie um die Figur Britta Sander und wird uns Einblicke in ihr Leben als Krimiautorin gewähren.

Freier Eintritt, Buchung erforderlich unter: http://bit.ly/2Du4eg1

 

Zurück