Book launch Rimini Protokoll Close-Up

Rimini Protokoll Close-Up: Lektüren Rimini Protokoll Close-Up: Lektüren

Mi, 10.06.2015

Buchvorstellung mit Dr. Ulrike Garde und Dr. Meg Mumford

Rimini Protokoll Close-Up: Lektüren portraitiert das Werken & Wirken der postdramatischen Berliner Theatergruppe Rimini Protokoll.

Die Gründungsmitglieder des Kollektivs, Helgard Haug, Stefan Kaegi und Daniel Wetzel, haben ein neues Genre dokumentarischen Theaters geschaffen. Es umfasst neben der Thematisierung gesellschaftlich relevanter Themen auch experimentelle Formen des Schauspiels, einschließlich Mitwirkung und Einbezug des Publikums. Rimini Protokoll hat sich zu einem der wichtigsten Wegbereiter modernen Theaters etabliert: Eine einmalige Entwicklung, die auch die Herausgeber/Innen Dr. Johannes Birgfeld, Dr. Ulrike Garde sowie Dr. Meg Mumford beleuchten. 

Das Buch wird von Prof Kerry Dunne vorgestellt werden . Die beiden in Sydney ansässigen Redakteurinnen Dr. Garde und Dr. Mumford werden für Fragen zur Verfügung stehen und Bücher signieren.

Rimini Protokoll wurde verschiedentlich vom Goethe-Institut in Australien unterstützt, zuletzt bei 100% Melbourne im Jahr 2012 und Situation Rooms beim Perth International Arts Festival im Jahr 2014.

Datum: Mi 10 Juni 2015
Uhrzeit: 18-20 Uhr
Ort: Goethe-Institut Sydney, 90 Ocean St, Woollahra NSW 2025
Sprache: Englisch
Eintritt: Frei mit Registrierung
Registrierung: Email an arts4@sydney.goethe.org bis 08. Juni 2015
 

Zurück