Diskussionsrunde Sasha Marianna Salzmann: Canberra, Das gute Leben

Sasha Marianna Salzmann Sasha Marianna Salzmann © Text Publishing

So, 25.08.2019

National Museum of Australia

Lawson Cres
2601 Acton

Diskussionsrunde

Die deutsche Dramatikerin, Essayistin, Theaterkuratorin und Romanautorin Sasha Marianna Salzmann kommt im August 2019 zu den Melbourne & Canberra Writers’ Festivals, an die Sydney University und ans Goethe-Institut in Sydney. Sie wird ihr jüngstes Buch Außer Sich (English: Beside Myself) vorstellen und an Diskussionsrunden zu Gender-, Literatur- und Theaterthemen teilnehmen.

Die in Russland geborene Schriftstellerin wanderte 1995 nach Deutschland aus und wurde seitdem mehrfach für ihre Theaterstücke ausgezeichnet. Außer Sich wurde 2017 für den Deutschen Buchpreis nominiert und in 15 Sprachen übersetzt. Derzeit ist Salzmann Hausautorin am Maxim Gorki Theater in Berlin und unterrichtet zudem in Deutschland, der Türkei, Moldawien, Spanien, Italien und den USA.

The Good Life: Sasha Marianna Salzmann, Julienne van Loon, Jane Caro, moderated by Virginia Haussegger
  • Sonntag, 25. August 2019
  • 17.30 – 18.30 Uhr
  • Visions Theatre, National Museum of Australia
Was bedeutet es, ein gutes Leben zu führen? Sam Mostyn moderiert ein Panel mit Sasha Marianna Salzmann, Julienne van Loon und Jane Caro, in dem das Leben anhand von sechs Themen betrachtet wird: Liebe und Freundschaft, Arbeit und Spiel, Angst und Erstaunen. Möglicherweise ergeben sich neue Einsichten in unsere Vorstellungen darüber, was ein gut geführtes Leben ist.

Ticket-Link

Alle Veranstaltungen dieser Reihe auf einen Blick

Zurück