Konzert Annette Krebs live: Hobart

Annette Krebs © Steffi Weismann Annette Krebs © Steffi Weismann

So, 19.01.2020

Museum of Old and New Art (MONA)

655 Main Rd
7011 Hobart

Deutsche Klangkünstlerin auf Australientour

Die Berliner Künstlerin Annette Krebs kreiert elektroakustische Klangcollagen und Kompositionen auf Basis von filigranen Klänge, Geräusche und Töne. Sie entwickelt Sound-Skulpturen aus sorgfältig ausgewählten Objekten, verbindet sie mit Reglern und Sensoren und bedient die Skulpturen auf diese Weise wie Musikinstrumente.

Seit ihrer Kindheit hat Annette Krebs eine Reihe von Musikinstrumenten erlernt, sich mit verschiedenen Musikstilen auseinandergesetzt und dabei häufig bildende Kunst mit einbezogen. Sie lebt als freischaffende Musikerin und Komponistin in Berlin, hat zahlreiche Alben veröffentlicht und tritt regelmäßig international auf.

In Australien wir die Künstlerin im Mona Foma Festival in Hobart, SoundOut Festival in Canberra sowie weiteren Veranstaltungen in Perth, Sydney und Melbourne auftreten. Die Tour wird vom Goethe-Institut unterstützt.



Genauere Informationen wie Uhrzeiten, Tickets usw. entnehmen Sie bitte der Website des Veranstalters.

Zurück