Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Ode for all (Südosteuropa und Berlin) - Workshop Foto (Ausschnitt): © Goethe-Institut Istanbul

Ode for All

Sechs Frauenchöre aus Südosteuropa lassen unter der Leitung von Cathy Milliken und Lucia Duchoňová in dem Chorprojekt "Ode to All" den letzten Satz von Beethovens 9. Sinfonie neu erklingen. In Bukarest, Sofia, Nikosia, Belgrad, Sarajevo und Istanbul wurden einzelne Beiträge erarbeitet, die in einer gemeinsamen Arbeitsphase in Istanbul zu einer Gesamtkomposition zusammengefunden haben. Diese soll, im Einklang mit den Maßnahmen der Covid-19-Pandemie, in Berlin, in Istanbul und sehr wahrscheinlich auch in Bosnien und Herzegowina aufgeführt werden. Aus Bosnien und Herzegowina nimmt das Frauenvokalensemble „Corona“ an diesem Projekt teil.
 

Die Leiterin des Frauenvokalensembles „Corona“ Tijana Vignjevic spricht über den Beitrag ihres Ensembles, die Erfahrungen aus den Workshops in Sarajevo und Istanbul und die Erwartungen an das Projektfinale:
„Wir haben die Nachricht über unsere Teilnahme an dem Projekt „Ode for All“, das das Goethe-Institut zum 250. Geburtstags Beethovens initiiert hat, mit großer Freude aufgenommen. Das erste Treffen mit Cathy Milliken und Lucia Duchoňová in Sarajevo führte zu einer sofortigen Verbindung auf musikalischer Ebene. Unser Beitrag zu „Ode for All“ spricht über die alltäglichen Routinen, der Angst vor der Vergänglichkeit des Lebens, über die Universalität der Probleme, mit der sich alle Menschen auf der ganzen Welt trotz ihrer Verschiedenheit auseinandersetzen müssen.
Die Reise nach Istanbul war eine schöne Gelegenheit die anderen Chöre kennenzulernen, ihre Lieder zu singen und ihnen unser Lied vorzustellen. So viele verschiedene Stilrichtungen haben sich in der gemeinsamen Aufführung von 36 Stimmen wunderschön angehört. So unterschiedlich die Geschichten, Themen und Melodien auch sein mögen, trotzdem besteht das, was uns alle miteinander verbindet. Wir freuen uns sehr auf die Veranstaltung am Ende des Projekts, die natürlich davon abhängt, wie sich die Situation mit dem Virus mit dem so unglücklichen Namen weiterhin entwickelt.“
Wir stellen Ihnen auf unserer Seite nun die einzelnen Chöre mit ihren Beiträgen zu „Ode for All“ und die Projektleiterinnen Cathy Milliken und Lucia Duchoňová mit Videos und Fotos vom finalen Workshop in Istanbul vor. 

CHORLEITUNG


DIE CHÖRE

  • GOETHE_Beethoven2020_04 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_05 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_07 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_11 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_17 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_18 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_28 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_40 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_41 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_43 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_45 © Kerem Uzel
  • GOETHE_Beethoven2020_49 © Kerem Uzel
Top