Wettbewerb; Open Call Diversität in bosnisch-deutsch-französischen Comics

RAZNOLIKOSTI U BOSANSKO-NJEMAČKO-FRANCUSKIM STRIPOVIMA Instituit Francais © institutfrancais.ba

Mo, 23.05.2022 -
So, 31.07.2022

Open call

Das Institut français de Sarajevo und das Goethe-Institut veranstalten einen „open call“ für Comiczeichner*innen aus Bosnien-Herzegowina. Eingereicht werden sollen Comics oder zeichnerische Essays zum Thema „Diversität“, insbesondere unter dem Aspekt von Gender- und Frauenthemen.
Hier wird vor allem Wert darauf gelegt, dass die Künstler*innen die Freiheit haben, ihre Visionen von kultureller und sexueller Diversität, wie schon erwähnt, zu Gender- und Frauenthemen, visuell umzusetzen.
Teilnahmevoraussetzungen:
- Staatsbürgerschaft Bosnien und Herzegowina
- Alter: 18 + bis 30
Die Beiträge/Comics können unter folgenden Voraussetzungen eingereicht werden:
  • Umfang der eingereichten Arbeit: 1-4 Seiten
  • Das künstlerische Werk kann speziell für diesen Wettbewerb erstellt werden – aber auch aus älteren bzw. schon gezeichneten Darstellungen stammen.
  • Ferner können mehrere Autorinnen bzw. Autoren an einer Comic-Skizze beteiligt sein – es muss aber ersichtlich sein, wer welchen künstlerischen Anteil übernommen hat.
  • Alle eingereichten Arbeiten müssen somit den Namen der Autorin/des Autors bei Gemeinschaftsbeiträgen die Namen aller Autoren*innen und den künstlerischen Beitrag beinhalten
  • Dieselbe Autorin/ derselbe Autor / dieselbe Autorengruppe kann nur einen Beitrag einreichen.
  • Einsendeschluss - 30. Juni 2022 an: konkurs@institutfrancais.ba

Zurück