Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Barbara Yelin

Barbara Yelin Barbara Yelin wurde 1977 in München geboren und studierte Illustration an der HAW Hamburg. Im September und Oktober 2011 reiste die Zeichnerinin in die ägyptische Hauptstadt Kairo und berichtete in einem grafischen Reisetagebuch für das Goethe Institut vom Arabischen Frühling. 2015 erhielt sie den Bayerischen Kunstförderpreis für Literatur und 2016 den Max-und-Moritz-Preis als beste deutschsprachige Comic-Künstlerin.

... antwortet

Der Unterschied zwischen Reisefotos und Reisezeichnungen ist für mich... 
"... Naja, erstmal ist das beim Machen zeitlich ein großer Unterschied! Wenn ich zeichne, erinnere ich mich nachher viel besser. Fotos sind für mich sehr wichtig, um nachher nochmal die Details anschauen zu können."

Wenn ich zeichne, dann... 
"... entdecke ich viel Neues. Und gleichzeitig stosse ich immer an die Grenzen meiner Fähigkeiten. Ein ständiges Hin und Her."

Inspiriert haben mich auf meinen „Reisen“ vor allem...
"... Christoph Niemann."

Ich möchte gern noch... 
"... nach Nepal reisen und dort den Himalaya festhalten."

Auf meinem nächsten Trip gehört in meine Reiselektüre... 
"... die ganzen Bücher, die ich schon längst lesen will! Das Gepäck wird aber viel zu schwer! Gerade bin ich unterwegs und habe u.a. von Dmitrij Kapitelmann Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters im Koffer und von Paula Bulling/Anne König Bruchlinien."

Top