Blended Learning Kurse

Blended Learning Kurse am Goethe-Institut © Goethe-Institut e.V. / Bernhard Ludewig

Was bedeutet Blended Learning?

Beim Lernformat des Blended Learnings verbinden sich die Vorteile des Präsenzunterrichts mit denen des virtuellen Lernens. In diesen Kursen werden Veranstaltungen im Klassenzimmer mit dem flexibleren Deutschlernen online verknüpft, was sich besonders für diejenigen anbietet, die nicht genug Zeit dazu haben, jede Woche ins Institut zu kommen, oder die zu weit entfernt wohnen, aber dennoch nicht ganz auf den Präsenzunterricht verzichten möchten.
Das Unterrichtsprogramm entspricht dabei dem Umfang und Inhalt unserer jeweiligen Präsenzkurse.

Blended Learning bietet eine bemerkenswerte Effizienz, so erzielen Sie innerhalb kürzester Zeit den größtmöglichen Lernfortschritt. Sie werden mit professionellen, multimedialen Materialien und modernster Lernmethodik die deutsche Sprache trainieren.

Wir bieten Blended-Learning-Kurse für die Niveaustufe A1 an. Nach jedem Kurs können Sie wählen, ob Sie weiter im Blended-Learning-Format lernen wollen oder lieber in einen Standard-Präsenzkurs oder einen reinen Online-Kurs wechseln möchten.



Wie ist der Kurs aufgebaut?

  • 48 Unterrichtseinheiten, 50% Präsenzunterricht im Goethe-Institut und 50% Online-Einheiten
  • Kursdauer 12 Wochen
  • Kursgröße variiert zwischen 5 und 16 Teilnehmern
  • Interaktive Lernplattform mit Einzel- und Gruppenübungen zum Schreiben sowie Hör- und Leseverstehen
  • Kommunikation mit anderen Kursteilnehmern über Chat und Foren
  • Ständige persönliche Betreuung durch eine Deutschlehrkraft, von der Sie neue Aufgaben und regelmäßiges Feedback zu ihrem Lernfortschritt erhalten