Ich bin ein Goethe-Talent
Das ist meine Story

Guilliermo Jimenez Foto: Privat

Guillermo Jimenez

Muttersprache: Spanisch
Mein Goethe-Institut: Goethe Institut Barcelona
Kurs-Niveau: B2
Mein aktueller Job: Arbeitslos
Mein liebstes deutsches Berufswort: Auf geht's


So hat mir Deutsch im Beruf geholfen:

Ich muss sagen, dass als ich mit Deutsch angefangen habe (a1.1) hätte ich nie gedacht dass ich jemals eine Konversation auf Deutsch haben könnte. Ich mache natürlich immer noch viele Fehler besonders mit den Deklinationen, aber ich glaube das ist normal da Deutsch nicht meine Muttersprache ist. Ich hatte tolle Lehrer am Goethe-Institut, bspw. Milena, Johanna, Sebastian, Daniela...

Ich erinnere mich an Milena, sie war meine erste Lehrerin (a.1) und ich hab sie gefragt ob ich irgendwann eine Konversation auf Deutsch haben könnte, und sie sagte mir: natürlich! Aber du musst nicht aufgeben! Natürlich hab ich nicht. Letztes Jahr hatte ich die Möglichkeit in Deutschland zu arbeiten (Todtmoos im Schwarzwald), hatte kein Problem mit der Sprache, konnte alles verstehen und: sie konnten mich auch verstehen :-)

Ich habe dort 6 Monate in einem Hotel gearbeitet und so viele tolle Leute kennen gelernt und auch noch mal so viel Deutsch gelernt, es war die beste Zeit meines Lebens und ich will zurück! Ich bin meinen Lehrern und dem Goethe-Institut total dankbar dass sie mir eine schöne Sprache beigebracht haben mit der man eine neue Welt sehen und finden kann aber man darf eben nicht aufgeben! Manchmal nervt es wegen den Wörter, der Grammatik usw., ich war auch schon genervt manchmal aber hey! Hier bin ich! Und ich hab was ich wollte bekommen! Und ich bin total stolz darauf. Danke, Goethe !