Wettbewerb „Das Thema Nachhaltigkeit im DaF-Unterricht“

Das Goethe-Institut Brüssel schreibt einen Wettbewerb für Lehramtsanwärter*innen und junge Lehrkräfte in Belgien aus.

  • Sie haben sich für den Lehrberuf entschieden und sind ein echter Fan Ihres (zukünftigen) Berufs?
  • Sie studieren Deutsch auf Lehramt oder sind als junge*r Deutschlehrer*in an einer Sekundarschule in Belgien tätig?
  • Sie finden es wichtig, mit Ihren Schüler*innen auch im Deutschunterricht das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit zu thematisieren?
  • Sie möchten andere Kolleg*innen mit Ihrem Beispiel inspirieren?
  • Dann nehmen Sie an unserem Wettbewerb teil und gewinnen Sie ein iPad!

ZIEL DES WETTBEWERBS

Der Wettbewerb will dazu ermutigen, dass (zukünftige) Deutschlehrende ihre Schüler*innen auf die ökologische Situation der heutigen Zeit aufmerksam machen und will sie gleichzeitig inspirieren, ihre Unterrichtsideen zum Thema NACHHALTIGKEIT mit anderen Kolleg*innen zu teilen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Der Wettbewerb richtet sich an Lehramtsanwärter*innen, die eben ihr Lehrpraktikum an einer belgischen Sekundarschule absolvieren oder an Berufseinsteiger*innen mit maximal 3 Jahren Berufserfahrung, die in Belgien tätig sind.
Für die Teilnahme wird eine Unterrichtsplanung mit den zugehörigen Lehrmaterialien eingereicht. Die Unterrichtsplanung muss auf dem Formular, das nach der Anmeldung zugesendet wird, in deutscher Sprache verfasst werden und folgenden Kriterien entsprechen:
  • Sie planen eine Unterrichtseinheit über das Thema Nachhaltigkeit.
  • Sie füllen das Formular in allen relevanten Feldern für jeden Unterrichtsschritt aus.
  • Die Stunde umfasst 50 Minuten.
  • Das Sprachniveau ist das Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.
  • Sie beachten bei der Auswahl Ihrer Unterrichtsmaterialien alle Urheberrechte.
  • Mit dem Einreichen Ihrer Unterrichtsplanung und Ihrer Materialien erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Materialien und der Unterrichtsentwurf auf der Webseite des Goethe-Instituts Brüssel veröffentlicht werden, falls Sie zu den Gewinner*innen des Wettbewerbs gehören.

Seien Sie kreativ und machen Sie deutlich, warum Ihr Unterrichtsentwurf der beste ist! Eine Jury wählt die besten Beiträge aus.
Inhaltliche Fragen zum Wettbewerb richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: anja.pohler@goethe.de
Wie können Sie teilnehmen?

Bis zum 31. Mai 2022:
Melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an. Sie erhalten eine Bestätigung ihrer Anmeldung und das Formular für die Unterrichtsplanung.

Bis zum 20. Juni 2022:
Arbeiten Sie Ihre Lehrskizze und Unterrichtsmaterialien aus und reichen Sie sie ein.

Bis zum 30. Juni 2022:
Die eingereichten Unterrichtsentwürfe werden von unserer Expertenjury bewertet. Die Gewinner werden bis zum 8. Juli 2022 per E-Mail benachrichtigt.

Ab Juli 2022:
Die drei besten Unterrichtsentwürfe sind auf der Webseite des Goethe-Instituts Brüssel zu finden.

Preis
Die drei besten Unterrichtsentwürfe werden mit je einem iPad prämiert.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!
 

Bewerbungsformular

Hiermit melde ich mich für das #Urbilab: Meine EU-Stadt an.

* Pflichtfeld
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Sie können Ihre erteilte Einwilligung durch Zusendung einer E-Mail an Sandra.Kuna@goethe.de widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist.

Datenschutzerklärung