Lesung, Performance, Konzert Hausbesuch Lesung und DJ-Set: Ulrich Gutmair

Hausbesuch © privat

Fr, 20.01.2017 -
Sa, 21.01.2017

Ulrich Gutmair

EIN KÜNSTLER BEI IHNEN ZU HAUSE

Auf Einladung des Goethe-Instituts kommen 2017 deutsche Künstler_innen verschiedenster Disziplinen nach Belgien. Sie haben Carte Blanche für zwei Abende und entscheiden, ob sie aus ihrem Werk vorlesen, ein Konzert geben oder eine Performance machen möchten… und das bei Ihnen zu Hause, mit Gästen Ihrer Wahl. Bewerben Sie sich! 

Am 20. und 21. Januar kommt der Autor und Journalist Ulrich Gutmair nach Belgien, um aus seinem Buch „Die ersten Tage von Berlin“ (2013) vorzulesen. Gutmair beschreibt darin die berühmt berüchtigte Techno-Szene der 90er Jahre und fängt Berlins unvergleichliche Umbruchszeit in seinem eigenwilligen Sound ein. Die Lesung wird von einigen Musikfragmenten aus Gutmairs eigener Palttensammlung begleitet.

Ulrich Gutmair wurde 1968 in Dillingen an der Donau geboren. Er lebt in Berlin schreibt seit über zwanzig Jahren für Tageszeitungen und Magazine, wie die TAZ oder Spex, über Pop und Geschichte.

Bewerben Sie sich als Gastgeber_in für eine Lesung in den eigenen vier Wänden und laden Sie Ihre Freunde dazu ein. Wir ermöglichen Ihnen eine inspirierende und persönliche Begegnung mit dem Künstler und hoffen auf einen Dialog zwischen den Kulturen.
Bewerbungsformular

Zurück