Lesung, Performance, Konzert Hausbesuch Konzert und Lesung: Niels Klein

Niels Klein © privat

Mo, 06.02.2017 -
Di, 07.02.2017

EIN KÜNSTLER BEI IHNEN ZU HAUSE

Auf Einladung des Goethe-Instituts kommen 2017 deutsche Künstler_innen verschiedenster Disziplinen nach Belgien. Sie haben Carte Blanche für zwei Abende und entscheiden, ob sie aus ihrem Werk vorlesen, ein Konzert geben oder eine Performance machen möchten… und das bei Ihnen zu Hause, mit Gästen Ihrer Wahl. Bewerben Sie sich! 
 
Am 6. und 7. Februar spielt der Jazz Saxophonist Niels Klein seine eigenen Kompositionen. Das Konzert wird von einer Collage aus Science Fiction-Texten begleitet, die den Musiker inspiriert haben und seinen eigenwilligen Sound ausmachen.

Der Jazz Saxophonist Niels Klein wurde 1978 in Hamburg geboren und gilt als einer der talentiertesten Nachwuchs-Saxophonisten und Komponisten Deutschlands. Klein erhielt 2011 den WDR- Jazzpreis und leitet seit 2011 das Bundesjazzorchester mit Jiggs Whigham. Zum Wintersemester 2016/17 wurde er als Professor für Jazz-Saxophon an die Hochschule für Musik und Tanz Köln berufen.
 
Bewerben Sie sich als Gastgeber/-in für ein Konzert in den eigenen vier Wänden und laden Sie Ihre Freunde dazu ein. Wir ermöglichen Ihnen eine inspirierende und persönliche Begegnung mit dem Künstler und hoffen auf einen Dialog zwischen den Kulturen.
  • Hausbesuch Niels Klein Gruppenbild © Caroline Lessire
  • Hausbesuch Niels Klein Konzertansicht 1 © Caroline Lessire
  • Hausbesuch Niels Klein Gruppenbild 2 © Caroline Lessire
  • Hausbesuch Niels Klein Konzertansicht 2 © Caroline Lessire
  • Hausbesuch Konzert und Lesung: Niels Klein 1 © Caroline Lessire
  • Hausbesuch Konzert und Lesung: Niels Klein 2 © Caroline Lessire
  • Hausbesuch Konzert und Lesung: Niels Klein 3 © Caroline Lessire

Zurück