Musik Meakusma Night

Meakusma Night © Caroline Lessire

Sa, 05.12.2015

Kulturzentrum Alter Schlachthof

Kulturzentrum Alter Schlachthof
Rotenbergplatz 19
4700 Eupen

Elektronische Musik aus Deutschland in Eupen

Nach vier Jahren im Recyclart zieht auch unsere große Club- und Konzertnacht „Meakusma Night“ aus und lädt sich ins frisch renovierte Kulturzentrum Alter Schlachthof in Eupen ein. Zu unseren Hauptgästen gehören die Krautrock-Legende Hans-Joachim Roedelius, das Duo Jaki Liebezeit und Hans-Joachim Irmler und der Freejazz-Elektronik-Musiker André Vida!

Während in der Halle der Schwerpunkt auf erlesene DJ-Kultur gelegt wird, loten parallel im Kühlraum Legenden des Krautrocks sowie zeitgenössische Komponisten die Schnittstellen zwischen Analog und Digital, Repetition und Improvisation aus. Das „Chill-Out Foyer“, das durch akustische und visuelle Untermalung zum Verweilen einlädt, rundet das Konzept ab.

Vincent Levon
Die Halle: Das Line-Up setzt konsequent auf elektronische Tanzmusik.

Levon Vincent (23:00 Uhr) schliff seinen Stil als House DJ in der New Yorker Clubszene. Getrieben von fast obsessiver Anspruchshaltung und als einer der striktesten Verfechter der Unabhängigkeit, bezüglich Künstlerischem und Geschäftlichem, stehen seine Sets, Produktionen und Veröffentlichungen für rohen, epischen, schmutzigen House allererster Güte.

Efdemin (21:00 Uhr) ist das bekannteste Alias des Elektroakustikers Philipp Sollmann. Mit seinen preisgekrönten Veröffentlichungen wurde er zu einer der Säulen moderner House- und Techno-Musik.

• Die Zenker-Brothers (01:00 Uhr) untermauern mit ihren Sets seit Jahren Münchens Anspruch, lebendiger Teil der Clubkultur zu sein. Techno gilt als ihre Leidenschaft und solides Kunsthandwerk dient ihnen als Grundlage.

Caspro (19:00 Uhr), seines Zeichens ostbelgischer Nachwuchs, bewegt sich zwischen House, Techno und Elektro. Sein Stil zeichnet sich durch die Mischung genreübergreifender Experimentierfreude mit ernsthafter Auseinandersetzung aus.

Hans Joachim Roedelius / Stefan Schneider
Kühlraum:

Hans-Joachim Roedelius (Cluster, Harmonia) und Stefan Schneider (Kreidler, To Rococo Rot) (22:00 Uhr) präsentieren ihr bisher auf zwei Alben auf Bureau B erschienenes Projekt, das sich zwischen elektronischer Musik und einem Hauch Klavierromantik bewegt. Als Krautrock-Legende ist Roedelius Einfluss auf die letzten 40 Jahre Musikgeschichte nicht zu unterschätzen. Mit Schneider erforscht Roedelius neue Klangwelten zwischen Experimentierfreude und kontemplativem Tiefgang.
 
• Die erste Kollaboration Flut des Duos Jaki Liebezeit und Hans-Joachim Irmler (23:30 Uhr) steht für ein Gleichgewicht zwischen ihren avantgardistischen 70er Jahre Wurzeln und zeitgenössischen Ausblicken in das, was musikalische Zukunft sein könnte. Die Kompositionen aus treibenden Grooves, ausgefeiltem Sounddesign gelten in ihrem Genre als einzigartig und kaum zu überbieten.

Freejazz-Elektronik-Grenzgänger André Vida (20:30 Uhr) hat mit unterschiedlichen Musikern wie zum Beispiel Ricardo Villalobos, Arto Lindsay und Max Loderbauer zusammen gespielt. 2014 veröffentlichte er das Album Minor Differences auf Entr’acte und wurde beauftragt, die Eröffnungsmusik zur 8. Berlin Biennale 2014 zu komponieren.
Andre Vida

Kesselhaus:

Guter alter Clubkultur folgend, wird das Kesselhaus zur “Chill Out Zone”. Musikalisch gestaltet durch Live und DJ Sets von Bryce Hackford (00:30 Uhr) und Rüftata110 (20:00 Uhr und 01:30 Uhr), untermalt und verstärkt durch freies Zeichnen des Illustratorenkollektivs Poste Aérienne. Boris Servais und Adrian Wylezol werden beim freien Zeichnen versuchen, die Atmosphäre einzufangen und über ihre Darstellung eine Rückkopplung zu Raum, Publikum und Interpret herzustellen. 

***PER BUS NACH EUPEN!***
Für alle, die in Brüssel und Umgebung leben und trotzdem gerne am 05.12.2015 zur „Meakusma Night V“ nach Eupen fahren wollen haben wir eine bequeme und billige Lösung gefunden: Wir organisieren eine Busfahrt Brüssel-Eupen-Brüssel für Sie!
Praktische Details:
- Abfahrt von Brüssel am 05.12. um 18:00 Uhr auf dem DELTA-Parkplatz (U-Bahn Station Delta, Linie 5 / Bus 71, Haltestelle Delta) in Brüssel-Auderghem/Ouderghem.  Ankunft in Eupen gegen 20:00-20:30 Uhr.
- Rückfahrt von Eupen um 4:00 Uhr morgens. Ankunft in Brüssel (DELTA) gegen 6:00-6:30 Uhr.
Preis: 13,50€ pro Person (Hin- und Rückfahrt)
Anmeldung: Wir bitten um Anmeldung per Mail bis zum 2.11. an  kultur_1@bruessel.goethe.org Sobald sich mindestens 35 Personen angemeldet haben, schicken wir Euch die Kontonummer um die Anmeldung zu bestätigen. 

 
Eine Initiative von meakusma und dem Goethe-Institut mit der Unterstützung von der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Kloster Heidberg, Kaput Magazin, Klenkes, Klenkes NEO, Juno Plus, The Quietus, Gonzo Circus, ByteFM, Focus Knack, Spex, Point Culture
© Meakusma

 

Zurück