Künstler*innengespräch zum Ende der Residenz

Residenz Spekulatives Design © Jean-Francois Flamey

Do, 28.06.2018

Centre culturel de Namur

Traverse des Muses 18
5000 Namur

Just for the record & Luiz Zanotello

Künstler*innengespräch mit den Resident*innen Just for the record und Luiz Zanotello am Ende der einmonatigen Residenz zum Thema "Spekulatives Design" in Namur.

Programm

19h00 : Einlass
19h30 : Vorstellung des Residenzprogramm und der Zusammenarbeit von KIKK x Goethe x Abattoirs de Bomel und der Spekulatives Design Residenz
19h40 : Artist Talk : Just For The Record (30')
20h10 : Artist Talk : Luiz Zanotello (30')
20h40 : Publikumsgespräch und Ende

 
Spekulatives und kritisches Design oder Design fiction sind die Themen eines neuen deutsch-belgischen Residenzprogramms für Studierende, junge Absolvent/innen und Kunstschaffende im Bereich Design/Kunst oder in anderen Disziplinen. Das Programm bietet je einem/r Residenten/in aus Belgien und Deutschland die Möglichkeit, sich kreativ mit neuen Technologien auseinanderzusetzen, auszutauschen und auf Wunsch gemeinsam ein Projekt zu entwickeln. Das Residenzprogramm ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Goethe-Institut Brüssel, dem KIKK Festival, dem Kreativzentrum TRAKK und dem Kulturzentrum Les Abattoirs de Bomel

Zurück