Ausstellung ANTIKINO (The Siren’s Echo Chamber)

The Fine Thread of Deviation Evan Calder Williams / Anne Low

Mi, 04.09.2019 -
So, 06.10.2019

Cinéma Galeries

Galerie de la Reine |
Koninginnegalerij 26
1000 Brüssel

Berlinale Forum Expanded in Brüssel

Das Goethe-Institut Brüssel und Cinema Galeries bringen eine Auswahl von Arbeiten der Gruppenausstellung „ANTIKINO (The Siren’s Echo Chamber)“, die als Teil von Forum Expanded im Rahmen der Berlinale 2019 gezeigt wurde, nach Brüssel.

ANTIKINO (The Siren’s Echo Chamber) befragt zeitgenössische Wertesysteme des Kinos und schaut sich an, wie sich die Beziehungen zwischen bewegtem Bild und gelebtem Leben verschieben. Ein mythologisches Motiv — der Gesang der Sirenen — wird in eine Gegenwart transponiert, die von Migration, Vertreibung und den Schatten der Kolonialgeschichte gezeichnet ist. Auch die affektiven Feedback-Loops, denen wir in den sozialen Medien und anderswo ausgesetzt sind, bilden einen Bezugspunkt. „ANTIKINO“ untersucht verschiedenste Auswege aus der Echokammer.

Mit Arbeiten von Evan Calder Williams und Anne Low (The Fine Thread of Deviation), Monira Al Qadiri (Diver), Heike Baranowsky (Wosa - Coyote's Burden Basket), James Benning (glory), Félix Blume (Curupira, bicho do mato), Catherine Sullivan (The Startled Faction (A Sensitivity Training)), Clarissa Thieme (Can’t You See Them? – Repeat.), Clemens von Wedemeyer (Transformation Scenario) und Billy Woodberry (A Story from Africa).

Vernissage: 04.09.19, 19 Uhr mit Stefanie Schulte Strathaus (Leiterin Forum Expanded)
Öffnungszeiten: Di-So: 14 - 20 Uhr

 

Zurück