D'est

D'est © Fondation Chantal Akerman

Fr, 01.11.2019

Cinematek

Rue Baron Horta - Baron Hortastraat 9
1000 Brüssel

R: Chantal Akerman; Filmscreening

„D’Est“ ist ein experimenteller Dokumentarfilm von Chantal Akerman aus dem Jahre 1993. Der Film zeigt ohne Kommentare oder Dialoge still und beobachtend das Leben der Menschen in Polen, Russland und Deutschland in der instabilen Zeit nach dem Ende der Sowjetunion.

Chantal Akerman: „D’Est“ (F 1993, 107min, DCP, FR)
 

Zurück