Filmfestival FORUM 50: Chris Marker Programm

On vous parle de Paris: Maspero, les mots ont un sens Title © Chris Marker

So, 25.10.2020

BOZAR

Rue Ravenstein - Ravensteinstraat 23
1000 Brüssel

von Chris Marker & Groupe Medvedkine Sochaux

FORUM 50 Jahre

Tickets

Chris Marker Programm

On vous parle de Paris: Maspero, les mots ont un sens
von Chris Marker (Frankreich 1970, Französisch, UT: E, 20’)

Mit der Dokumentarfilmserie "On vous parle de ..." wollte Chris Marker Gegenöffentlichkeit herstellen – contre-information. Die Episode Les mots ont un sens ist mehr als nur das Porträt des Verlegers François Maspero, sie ist auch eine Antwort auf die Frage nach einer möglichen Rolle linker Intellektueller zwischen Militanz und Information.

Sochaux, 11 juin 68 (Sochaux, 11th of June 1968)
von Groupe Medvedkine Sochaux (Frankreich 1970, Französisch, 20’)

In der „Medwedkin-Gruppe“ in Sochaux drehten Arbeiter*innen mit Unterstützung von Filmschaffenden (darunter auch Chris Marker) Filme über ihren Arbeitsalltag und ihre Arbeitskämpfe. So geht es in Sochaux, 11 juin 68 um einen militanten Streik in der Peugeot-Fabrik, bei dem es Tote gab.

Les trois-quarts de la vie  (Three Quarters of a Life)
von Groupe Medvedkine Sochaux (Frankreich 1971, Französisch, 18’)

In der „Medwedkin-Gruppe“ in Sochaux drehten Arbeiter*innen mit Unterstützung von Filmschaffenden (darunter auch Chris Marker) Filme über ihren Arbeitsalltag und ihre Arbeitskämpfe. Les trois-quarts de la vie inszeniert die Anwerbung von Arbeitern und den Alltag bei Peugeot mit deutlich satirischem Unterton. (Anna Hoffmann)
 
  • On vous parle de Paris 1 © Chris Marker

  • On vous parle de Paris 2 © Chris Marker

  • On vous parle de Paris 3 © Chris Marker

  • On vous parle de Paris 4 © Chris Marker

  • Les trois-quarts de la vie 1 © Groupe Medvedkine de Sochaux

  • Les trois-quarts de la vie 6 © Groupe Medvedkine de Sochaux

  • Les trois-quarts de la vie 3 © Groupe Medvedkine de Sochaux

Zurück