Wochenend-Sprachkurs Deutsch lernen in den Ardennen

Wochenendsprachkurs in den Ardennen © Europanetzwerk Deutsch/Goethe-Institut

Fr, 18.03.2022 -
So, 20.03.2022

Domaine de Ronchinne

Wochenendsprachkurs in den Ardennen

Intensiv Wochenend-Sprachkurs

Teilnahme für (hochrangige) EU-Bedienstete aus Brüssel und Luxemburg und Ministerialbeamt*innen aus den Ständigen Vertretungen der EU-Mitgliedstaaten

Sprachniveau: B2 – C1


Der Sprachkurs zum Thema „Deutschland nach den Wahlen“, bei dem es um aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur geht, richtet sich an höhere Bedienstete der EU-Institutionen und Ministerialbeamt*innen der Ständigen Vertretungen der EU-Mitgliedstaaten, die für Ihre beruflichen Tätigkeiten ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern möchten und die Deutsch bereits auf gehobenem Sprachniveau beherrschen (Niveau B1/B2).
Dieser Sprachkurs umfasst die klassischen Komponenten eines Intensivsprachkurses und lässt Raum für individuelles Feedback.

Zu den Leistungen gehören neben den Deutschstunden auch Frühstück, Kaffeepausen, Mittag- und Abendessen sowie zwei Übernachtungen im Einzelzimmer.
Die Teilnehmer*innen werden gebeten, die An- und Abreise selbst zu organisieren.

Voraussetzung, um an dem Kurs teilnehmen zu können: CovidSafeBE-App, Impfzertifikat / Covid-19 Zertifikat der EU (14 Tage nach 2. Impfung), gültigem Nachweis eines Negativ-PCR-Tests auf Covid-19 oder Antigen-Schnelltest (max. 48 Stunden alt) oder Nachweis einer Genesung von Covid-19 (nicht älter als 6 Monate) sowie einem Identitätsnachweis.

Bei Interesse bitten wir freundlich um Bewerbung bis zum 27.02.2022 und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Franziska Humphreys (Beauftragte Europanetzwerk Deutsch, Goethe-Institut Brüssel) franziska.humphreys@goethe.de

Zurück