Online Call Halaqat: Open Call Audiovisuelle Residenz 2022

Halaqat Design Engy Aly

Mi, 15.09.2021 -
Mo, 22.11.2021

Das Goethe-Institut und Bozar initiieren 2022 gemeinsam mit dem Atelier Graphoui, Cinemaximiliaan und Sound Image Culture - SIC ein audiovisuelles Residenzprogramm und suchen aus diesem Grund nach vier motivierten und aufstrebenden professionellen Filmemacher*innen aus der in Belgien ansässigen arabischen Diaspora, um sich zu begegnen, Ideen auszutauschen und 2022 in Belgien individuell einen kurzen Dokumentarfilm zu produzieren.

Von den vier ausgewählten Resident*innen werden – abhängig von ihrem Profil und Projekt – zwei Resident*innen mit Cinemaximiliaan und die anderen beiden Resident*innen mit dem Atelier Graphoui zusammenarbeiten.
 
Bewerben Sie sich bitte online bis zum 22.11.2021
Zum Bewerbungsformular

Das audiovisuelle Residenzprogramm ist Teil des Halaqat-Projekts, das vom Goethe-Institut und Bozar organisiert und von der Europäischen Union kofinanziert wird.

Zurück