#Werkstatt_Deutsch

#Werkstatt_Deutsch © Foto: Goethe-Institut Bulgarien

Interaktive Führungen im Goethe-Institut

Haben Sie Lust auf eine interaktive Führung im Goethe-Institut Bulgarien?

An verschiedenen vielseitigen Stationen können Ihre Schüler_innen spielerisch das Goethe-Institut kennenlernen und spannende und lustige Aufgaben bewältigen, bei welchen sie ihr Deutsch anwenden und üben.

Eingeladen sind Gruppen von der 5. bis zur 8. Klasse mit einem Deutschsprachniveau von A1/A2. Mögliche Themen für die Klassenführungen sind: Fasching, Ostern, Frühling, Jahreszeiten, Landeskunde.

Die Führungen werden dienstags von 12-17 Uhr und donnerstags von 10-17 Uhr angeboten. Sie können zur jeweiligen Zeit 1 bis 2 Stunden bei uns im Goethe-Institut verbringen.

Zur Anmeldung füllen Sie bitte das unten stehende Anmeldeformular bis spätestens 1 Woche vor dem gewünschten Termin aus.

Da für einige Stationen Handys bzw. Tablets benötigt werden, sollten die Schüler_innen wenn möglich ihre eigenen Handys oder Tablets mitbringen.

 

Die Leiterinnen

Rossitza (links) und Violeta (rechts) Rossitza (links) und Violeta (rechts) | © Foto: Goethe-Institut Bulgarien

Violeta Atanasova unterrichtet seit 8 Jahren Deutsch als Fremdsprache im Primarbereich. Ihr Studium in Fachrichtung „Grundschulpädagogik und Fremdsprachen“ hat sie an der Sofioter Universität abgeschlossen. Im Anschluss absolvierte sie eine Weiterbildung in Suggestopädie. Violeta interessiert sich für spielerisches Lernen und setzt es nicht nur im Schulunterricht ein, sondern auch in #Werkstatt-Deutsch.

1. Was ist für dich #Werkstatt_Deutsch?
Für mich ist #Werkstatt_Deutsch eine neue Herausforderung. Unsere gemeinsame Arbeit hat uns gegenseitig bereichert und es entstand ein Produkt, das wir mit vielen Schülern mitteilen und erleben möchten.

2. Welche Erwartungen hast du an #Werkstatt_Deutsch?
Dadurch haben immer mehr Lernende die Möglichkeit, das Geothe-Institut in Sofia besser kennenzulernen und zu besuchen. Sie werden durch das Haus gehen, in der Bibliothek sein und auf eine andere Art und Weise mit Deutsch Spaß haben. Hoffentlich weckt #Werkstatt_Deutsch ihr Interesse an der deutschen Sprache und Kultur.
 

Rositsa Vasileva hat 1995 ihr Germanistikstudium an der Sofioter Universität abgeschlossen. Seither arbeitet sie als DaF-Lehrerin. Seit 2003 ist sie ausgebildete Trainerin und Multiplikatorin des Goethe-Instituts Bulgarien und leitet Fortbildungen und Seminare für DaF-Lehrer_innen. Zu den Schwerpunkten Ihrer Arbeit gehören Methodik und Didaktik des DaF-Unterrichts und digitale Unterrichtsgestaltung.

Was hat dich an diesem Projekt begeistert?
Durch #Werkstatt_Deutsch können die Schüler_innen die deutsche Sprache anders erleben. Im Goethe-Institut finden sie eine gemütliche kreative Atmosphäre und tauchen in eine deutschsprachige Umgebung ein. Durch unterschiediche Spiele und spaßbetonte Aufgaben lernen die Schüler_innen deutsche Landeskunde und Kultur kennen. Die Bibliothek ist nicht nur ein Ort, wo man Bücher ausleihen und lesen kann, sondern auch ein Lern- und Erlebnisort, wo man verschiedene Veranstaltungen beiwohnen und selbst kreativ werden kann. 

Womit hast du vor, die Teilnehmer_innen an der #Werkstatt_Deutsch zu überraschen?
In der #Werkstatt_Deutsch erwarten die Teilnehmer_innen Stationen mit attraktiven und abwechslungsreichen Aufgaben und Spielen. Es wird gespielt, gebastelt, geschaffen, gelesen, gemalt und mit Apps an Smartphones und Tablets gearbeitet. Also bringt bitte eure mobilen Endgeräte mit in die Werkstatt. Stimmt euch auf viel Spaß und Vergnügen ein!
 

Anmeldeformular

* erforderlich