Kulturmanager*in In der Kulturabteilung

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben.
Unser internationales Tätigkeitsfeld erfordert neben Offenheit für andere Kulturen und Interesse für Deutschland, die deutsche Sprache und Kultur eine hohe interkulturelle Kompetenz.

Zur Verstärkung seines Teams sucht das Goethe-Institut in Sofia
ab 01.09.2021

EINE KULTURMANAGERIN/EINEN KULTURMANAGER
IN DER KULTURABTEILUNG DES GOETHE-INSTITUTS BULGARIEN
(Umfang 100%)
 
Als Koordinator/-in sind Sie Teil des engagierten Teams, das in Zusammenarbeit mit den Partnern des Goethe-Instituts kulturelle Veranstaltungen und Bildungsangebote im Kulturbereich konzipiert und realisiert.


Im Besonderen umfasst Ihr Aufgabengebiet:
  • Koordination der Kulturprogramme im Musik- und Filmbereich; Mitwirkung bei der Konzeption und Realisierung der Kulturprogramme aller Genres;
  • Organisation und Betreuung von den Veranstaltungen im Haus, Reisemanagement und Betreuung von Künstler*innen und Referent*innen;
  • Betreuung von Kooperationen mit Festivals und anderen institutionellen Partnern, darunter den beiden deutsch-bulgarischen Kulturgesellschaften in Ruse und Plovdiv;
  • Übersetzungen und Dolmetschen deutsch-bulgarisch und umgekehrt bzw. Koordination von Übersetzungsdienstleistungen der Kulturprogrammarbeit;
  • Verfassen von Pressetexten und Mithilfe bei der Kommunikation der Veranstaltungen;
  • Bedienung und Nutzung des Projektplanungssystems und des Content-Managements des Goethe-Instituts einschließlich des Kostenmanagement und der Berichterstattung
Anforderungen:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium im kulturwissenschaftlichen, gesellschaftswissenschaftlichen, philologischen, journalistischen oder ähnlichem Bereich;
  • sehr gute Kenntnisse der bulgarischen Kulturszenen;  
  • Kenntnisse der entsprechenden deutschen Kulturszenen und von europäischen Entwicklungen im Kultur- und Bildungssektor;
  • Motivation und Spaß an Kulturveranstaltungen und an interkultureller Arbeit;
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Konzeption und Organisation von Kulturveranstaltungen;
  • Kompetenzen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • soziale und interkulturelle Kompetenz;
  • Bulgarischkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau, sehr gute Deutschkenntnisse (=C1) , gute Englischkenntnisse (=B2);
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Selbstinitiative und Selbständigkeit
 
Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Verwaltung Ivona Simon unter ivona.simon@goethe.de und unter der Telefonnummer 02 9390-119 zur Verfügung.

Bewerben Sie sich bitte - ausschließlich online - mit einem aussagekräftigen Lebenslauf in deutscher Sprache und einem kurzen Motivationsschreiben bis zum 23. Juli 2021 bei Frau Simon.
 
Top