Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Programm für Mittwoch, 05.12.2018

Tagesprogramm 05.12.2018 Foto: © Katemangostar-Freepik

NDK, Saal 8

Ab 15.00
Registrierung
16.00-16.30
Beginn/Begrüßungen
16.30-17.15
Impulsvortrag Prof. Michael Legutke, Universität Gießen: „Auf die Lehrerin, auf den Lehrer kommt es an. Fremdsprachliche Lehrerbildung und forschendes Lernen“
17.15-18.00
Impulsvortrag (Prof. Maria Grozeva, Neue Bulgarische Universität)
18.15
Empfang in „In the Park“ (gegenüber NDK)

Prof. Michael Legutke
„Auf die Lehrerin, auf den Lehrer kommt es an. Fremdsprachliche Lehrerbildung und forschendes Lernen“

Viele Faktoren beeinflussen den Erfolg fremdsprachlichen Unterrichts. Dennoch ist es die Wirkung der Lehrkraft, die in besonderer Weise zu Buche schlägt. Lehrkräfte sind wirkmächtig, wie viele Studien bestätigten. Der Vortrag nimmt auf der Grundlage neuerer Forschungen Schlüsselkompetenzen in den Blick, die die Lehrkraft befähigen, zusammen mit den Lernenden einen lebendigen Fremdsprachenunterricht zu gestalten. Dabei sollen u.a. Herausforderungen, solche Lehrkompetenzen durch Aus- und Fortbildung aufzubauen und zu entwickeln, erörtert werden. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Konzept forschenden Lernens.

PROF. MARIA GROZEVA
„Lehrkompetenzen ausbilden – wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lehren und Lernen“

Die Lehrerpersönlichkeit prägt den Unterrichtsalltag und trägt somit die Hauptverantwortung für das Gelingen oder Misslingen, für den Erfolg oder Misserfolg. Entscheidend für die Professionalisierung der Lehrkräfte ist es also, möglichst früh umfassende Kompetenzen auf den verschiedenen Tätigkeitsfeldern des Deutschunterrichts auszubilden. Aus diesem Grunde ist es wichtig, einen prüfenden Blick auf die Lehrpläne, den Ausbildungsprozess und die ersten praktischen Schritte des jungen Lehrers zu werfen. Im Beitrag werden die Komponenten der Staatlichen Richtlinien für den Erwerb der Berufsqualifikation ‚Lehrer‘ und deren praktischen Umsetzung an den Hochschulen diskutiert. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem praktischen Teil der Lehrerausbildung, wenn der angehende Lehrer seine ersten Erfahrungen im Schulalltag sammelt.   

Zurück zur Startseite

Top