Beauftragte/r für Koordination der Sprachkurse und Prüfungen

Das Goethe-Institut in Sofia sucht ab 01.01.2019 (unbefristet)
eine/einen BEAUFTRAGTE/N FÜR Sprachkurse und Prüfungen (100%)

Ihre Aufgaben sind:

  • Koordination und Leitung des Sprachkursbetriebs in enger Absprache mit der Leitung der Spracharbeit
  • Planung und Organisation des Sprachkurs- und Prüfungsangebots (Sprachkursangebot, Termine, Kapazitäten und Ressourcenbedarf)
  • Planung und Organisation von Online- und Blended Learning Kursen
  • Planung, Führung und Kontrolle des Personaleinsatzes (insbesondere des Lehrpersonals)
  • Prozessteuerung im Sprachkursbüro (OSKA und Webshop)
  • Budgetplanung und –controlling (Finanzplanung Sprachkurse und Prüfungen, Berichtswesen)
  • Qualitätsmanagement Sprachkurse und Prüfungen
  • Fachaufsicht Sprachkurse und Prüfungen (Unterrichtshospitationen, Lehrerfortbildungen, Fachkonferenzen)
  • Ausbildung von neuen Lehrkräften durch das Grüne Diplom
  • Kundenbetreuung im Bereich Sprachkurse und Prüfungen (Kundenberatung, Infomaterialien, Newsletter, Veranstaltungen für Kursteilnehmer, Beschwerdemanagement)
  • Akquise von Neukunden inkl. Firmenkunden
  • Marketing Sprachkurse und Prüfungen
  • Überwachung der Vorgaben zur Prüfungssicherheit
  • Bestellung von Lehrmitteln und Pflege des Lehrmittelbestandes

Sie bringen dafür folgende Voraussetzungen mit:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und bulgarischen Sprache (muttersprachliches Niveau)
  • ausgeprägte Erfahrung in der Sprachkursadministration oder vergleichbare administrative Tätigkeiten
  • qualifizierte Lehrerfahrung in Deutsch als Fremdsprache oder gleichwertige Lehrerfahrung
  • Führungskompetenz und Erfahrungen im Personalmanagement
  • Marketing-Kenntnisse sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit Kunden
  • sehr gute Computerkenntnisse (Windows Office) und Fähigkeit, sich in neue Softwarelösungen einzuarbeiten (SAP)
  • ausgeprägte Organisations- und Kommunikationskompetenz
  • Bereitschaft zur Fortbildung und gelegentlichen Dienstreisen 

Die Arbeitsbedingungen einschließlich der Bezahlung orientieren sich an der Ortsüblichkeit. Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Ivona Simon (Telefonnr.:  02/ 939 0100) zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 10.12.2018 nur per E-Mail an die Leiterin der Sprachabteilung Sabine Brachmann-Bosse