Seminar Sommerakademie Deutsch 2017

Möwe © Colourbox

Mo, 10.07.2017 -
Fr, 14.07.2017

Lehrerfortbildungsinstitut - Varna

für Deutschlehrende an Kindergärten, Grundschulen und Gymnasien in Bulgarien, Rumänien und der Republik Moldau

10.07. – 14.07.2017 im Lehrerfortbildungsinstitut in Varna
 
Anmeldung bis zum 20.06.2017 am Goethe-Institut Sofia an pv@sofia.goethe.org
 
Die Sommerakademie richtet sich an Deutschlehrende aller Schularten und bietet für jede Zielgruppe Kindergärten und Primar (Klassen 1-4) Sekundarstufe 1 (Klassen 5-8), Sekundarstufe 2 (Klassen 9-12) ein abwechslungsreiches Programm mit täglich wechselnden Themen für die verschiedenen Gruppen an. Wir haben je 10 Plätze für jede Zielgruppe (Primar, Sek 1 und Sek 2).
 
Die Sommerakademie hat zum Ziel die Deutschlehrenden zu ermutigen, Deutschunterricht anders, spielerisch und innovativ zu gestalten, um die Motivation zum Deutschlernen bei Schülern und Lehrern zu erhöhen. So bieten wir unter anderem folgende Fortbildungsveranstaltungen an:  
 
„Theater im Unterricht“, „Coole Spiele fuer Gross und Klein“,  „Singen, Pfeifen, Musizieren...“,  „Mit Musik geht alles leichter“,  "Smart" lernen und lehren",  „Landeskunde in Rätseln“, „Unterrichten mit Kunst: Visuelle Sprech- und Schreibanlässe“.
 
Das einwöchige Seminar umfasst 40 Unterrichtseinheiten (8 UE pro Tag) für jede Gruppe. Die intensive Arbeit in der Sommerakademie soll auch den Erfahrungsaustausch der Lehrer untereinander fördern und besonders  einen Austausch von Lehrkräften verschiedener Schularten, aber auch unterschiedlicher Länder ermöglichen und damit neue Wege der Zusammenarbeit und der Vernetzung schaffen.
 
Zusätzlich gibt es auch ein interessantes Begleitprogramm am Abend, mit einem Theaterabend, einem Spieleabend, einem Singabend und einem Länderabend.
 
Unsere Referenten kommen aus Deutschland, Rumänien und Bulgarien.
 
Nach dem Anmeldetermin bekommen alle Angemeldeten per E-Mail eine Information über die Zu- bzw. Absage. Wir verfügen insgesamt über 60 Seminarplätze, davon 30 für Bulgarien. Das Goethe-Institut übernimmt die Kosten für Unterricht, Unterkunft und Verpflegung.
 
Seminarleitung: Ljubov Mavrodieva, Goethe-Institut Sofia und Christa Ganterer, Goethe-Institut Bukarest
 

Zurück