Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Kathia Saucedo Paz
Das Jahrhundert der Frauen

Kathia Saucedo Paz ist Menschenrechtsverteidigerin und Anwältin von Beruf. Sie studierte an der Universidad Autonoma Gabriel René Moreno in Santa Cruz de la Sierra, Bolivien. Sie ist Spezialistin für Menschenrechte, Verfassungsrecht, Strafrecht, normative Entwicklung und internationale Zusammenarbeit. Sie hat Kurse und Praktika in Deutschland, Dänemark, der Schweiz, Costa Rica, Peru, Kolumbien, Uruguay, Argentinien, Chile und den Vereinigten Staaten absolviert, die sich mit der Entwicklung und Implementierung von Mechanismen zur Verteidigung von Rechten durch verfassungsrechtliche Mittel, durch Institutionen zur Verteidigung von Menschenrechten sowie mit der Entwicklung von Rechtsvorschriften und strafrechtlichen und strafprozessualen Instrumenten befassen. Sie war Vizeministerin für Menschenrechte des Justizministeriums (Amtszeit von Réne Blattmann), Verfassungs- und Gesetzgebungsberaterin des Ombudsmanns (Amtszeit von Ana María Romero und Waldo Albarracín). Sie war verantwortlich für die Umsetzung des Projekts zur Unterstützung der Verfahrensreform der deutschen Zusammenarbeit in Bolivien und zuletzt Direktorin der Nichtregierungsorganisation Capacitacion y Derechos Ciudadanos. Derzeit unterrichtet sie in Master- und Spezialisierungsprogrammen im Verfassungsrecht und ist als Beraterin für Menschenrechtsfragen tätig.
Top