Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Martín Inthamoussu
Das Jahrhundert der Frauen

Martin Inthamoussu hat einen BA in Theaterwissenschaften von der University of Manchester, UK, einen Master in Kommunikation mit Schwerpunkt Rezeption und Kultur von der Katholischen Universität Uruguay, ein Postgraduierten-Diplom in kultureller Bildung von der OEI / MEC und ein Postgraduierten-Diplom in internationalen kulturellen Angelegenheiten von der Universität Girona, Spanien. Er hat ein Studium in Kulturmanagement, Auditoriumsverwaltung und Kulturmarketing an der Universität Miguel de Cervantes, Spanien.   Als Kulturmanager führte er neue Ideen und Modelle des Festivalmanagements in Uruguay ein, wo er von 2003 bis 2018 das Internationale Tanzfestival Montevideo ins Leben rief und leitete. Unter seiner Leitung hat das Festival internationale Anerkennung gewonnen und ein neues Publikum für den zeitgenössischen Tanz in Montevideo erschlossen. Er ist Gründer des Bereichs Zeitgenössischer Tanz der Nationalen Tanzschule von SODRE. Derzeit fungiert er als Präsident von SODRE in Uruguay und generiert das neue Managementmodell für den Zeitraum 2020-2025. Er ist Professor an der Katholischen Universität von Uruguay und unterrichtet das Diplom in Kulturmanagement an der Itaú-Stiftung.   Er ist Fellow des Devos Institute for Arts Managers für Führungskräfte im Kulturmanagement an der University of Maryland, USA.
Top