Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Paula Rivera
Das Jahrhundert der Frauen

Paula Rivera ist seit fast zwanzig Jahren in den Bereichen Leitung, Produktion und Management im unabhängigen Musiksektor in Argentinien und Lateinamerika als Kulturmanagerin tätig. Sie nimmt aktiv an internationalen Musikmessen und -märkten (Womex, Circulart, FIMpro, BIME, Porto Musical, SIM, MICA, Bafim, etc.) als Jurorin, Ausstellerin, Trainerin, Künstleragentin und Vertreterin des öffentlichen Sektors teil und ist Beraterin für die Gestaltung der Messen FIMVEN (Caracas, Venezuela), AM-PM (Havanna, Kuba) und MICC-3600 (La Paz, Bolivien). Sie war außerdem als Beraterin und Koordinatorin der Sektion Musik bei den Messen Mercado de las Industrias Culturales Argentinas (MICA) und Mercado de las Industrias Culturales del Sur (MICSUR) tätig. Im Rahmen von "Impulso Colectivo" – einem Programm zur Entwicklung und Ausbau der Bereiche Management und Produktion im unabhängigen Musiksektor – bereiste sie als Trainerin die argentinischen Provinzen sowie Chile, Kuba, Venezuela, Paraguay und Kolumbien. Derzeit ist sie Mitglied des Exekutivkomitees und des Zwischenstaatlichen Rates des Ibermúsicas-Programms und vertritt Argentinien.

Seit 2018 ist sie Vizepräsidentin des Nationalen Musikinstituts INAMU, wo sie die Bereiche "Wege zur Internationalisierung der argentinischen Musik in der Welt", internationale Kooperationen sowie die Einführung einer landesweiten Geschlechter-Agenda und das Programm „Circuito Cultural Social“ leitet.   

Darüber hinaus ist sie Mitbegründerin des Netzwerkes "SateliteLAT RED de Mujeres de la Industria Musical de Latinoamérica" und Gründungsmitglied von TRUENA, einem plurinationalen und transfeministischen Netzwerk von Arbeiter*innen im Musiksektor in Argentinien. Außerdem ist sie Vizepräsidentin des Manager Music Forum of Latin America, einer zivilen Non-Profit-Organisation, die unabhängige Musikmanager aus 17 Ländern in LATAM zusammenbringt.
Top