Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Valeria España
Das Jahrhundert der Frauen

Valeria España ist Juristin an der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko. Sie absolvierte ihren Master in Menschenrechten und öffentlicher Politik an der Nationalen Universität von Lanús in Buenos Aires, Argentinien, und ist Doktorandin an derselben Universität. Sie ist Gründungspartnerin des Center for the Promotion and Defense of Human Rights. Von 2011 bis 2017 war sie Mitglied der Gruppe "Gender und Recht" der juristischen Fakultät der Universität der Republik (UDELAR) und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Knotens für Migrationsstudien von FLACSO Uruguay. Sie ist Kolumnistin für die Zeitung la diaria und Mitglied des Beirats der Beilage Incorrecta. Sie arbeitet von verschiedenen Räumen und Plattformen aus für die Sichtbarkeit, Verteidigung und Förderung der Grundrechte durch die Koordination von Workshops, Vorträgen, Treffen und Aktionen der juristischen und politischen Interessenvertretung. Sie hat als externe Beraterin für verschiedene internationale Organisationen gearbeitet, unter anderem für das Institute of Public Policy and Human Rights des Mercosur, die Interamerikanische Kommission für Menschenrechte und die Internationale Organisation für Migration. 
Top