Gastronomie und Identität Streetfood in Bogotá und Berlin

Einen Imbiss auf der Straße einzunehmen, gehört ganz selbstverständlich zum Alltag in unseren Städten. Wir haben die informelle Gastronomie zweier Hauptstädte in den Blick genommen.

  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Charles González
  • Streetfood in Bogotá und Berlin Foto: Victoria Holguín
Sie sind immer da, in unmittelbarer Reichweite der eiligen Passanten und vorüberbrausenden Autos, platzieren sich vor den offiziellen Läden und Geschäften: die Straßenverkäufer. An manchen der Stände für das sogenannte „Streetfood“ bekommt man regionale und sehr typische Gerichte angeboten; andere setzen eher auf den modernen, internationalen Imbiss. Die Speisekarte der Straßen unserer Städte enthält alles von Salaten und Früchten für den wählerischen Gaumen bis hin zu wahren Fett-, Kalorien- und Eiweißbomben, die schon mehr als einen ausgehungerten, taumelnden Nachtschwärmer nach einer durchzechten Nacht gerettet haben.
 
Fast könnte man sagen, dass die Vorstellung von einer modernen Stadt ohne Streetfood der Vorstellung eines Hamburgers ohne Brot gleichkomme... Was auch gerade angeboten wird – der traditionelle, moderne, leichte, gehaltvolle, beliebte oder der Hipster-Imbiss –, der informelle Verkauf von Essen auf der Straße ist aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken, er befriedigt die Bedürfnisse und Geschmäcker der heutigen Stadtbewohner. Auch in den Fällen, in denen die Existenz des Imbissstandes polemisch ist oder von der Politik bedroht wird, wie es gerade in der kolumbianischen Hauptstadt passiert. Vom lokalen zum internationalen, vom vertrauten bis zum frappierenden Angebot zeigen unsere Bilder einige Beispiele für Streetfood in Bogotá und Berlin.