Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Jean-Pierre Bekolo
Nous Les Noirs

Quibdó Promenade, Videostandbild aus “Nous Les Noirs” – Jean-Pierre Bekolo (2020)
Quibdó Promenade, Videostandbild aus Nous Les Noirs – Jean-Pierre Bekolo (2020) | © Jean-Pierre Bekolo

Was passiert, wenn ein Filmemacher aus Kamerun nach Kolumbien reist, um die Verflechtungen zwischen Afrika und Lateinamerika zu erkunden? Wer ist das Ich, wer ist der andere? Jean-Pierre Bekolo präsentiert hier einen erweiterten Trailer zu seinem neuen Film „Nous Les Noirs“ (Wir, die Schwarzen).

„Plötzlich können wir es also nicht mehr als Ethnologie bezeichnen, verstehen Sie? Und gleichzeitig befinden wir uns in einer Dynamik, in der Suche nach dem anderen, die im Grunde die Suche nach uns selbst ist. Wir versuchen zu verstehen, was es ist, zu dem sie hier geworden sind. Wir suchen im Grunde unser eigenes Selbst. Wenn wir also auf den Markt gehen, suchen wir nach dem, was wie Afrika aussieht, und dem, was anders ist. Es handelt sich also um einen Ansatz, der, nun ja, einzigartig ist.“
– Jean-Pierre Bekolo

Wie Afrika aussehen, sich afrikanisch fühlen

„Für mich hätte mein Leben keinen Sinn, wenn es keine afrikanische Musik gäbe. Und ohne Afrika hätte es auch keinen. Ich bin wirklich froh und stolz, Afrikaner zu sein und mich als solcher zu fühlen. Es ist wirklich das Beste auf der Welt, Afrika. Das und meine afrikanischen Geschwister.“ – Teilnehmer an den Dreharbeiten, Palenque de San Basilio, Kolumbien
 

 


Aquí nuestra historia, aquí nuestros cuerpos
Aquí nuestra historia, aquí nuestros cuerpos
No necesitamos de tu aprobación
– La Pacifican Power, De Mar a Mar (2019)


Hier ist unsere Geschichte, hier sind unsere Körper
Hier ist unsere Geschichte, hier sind unsere Körper
Wir brauchen eure Zustimmung nicht
– La Pacifican Power, De Mar a Mar (2019)

Top