Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Irmãs Brasil

Vitória Jovem und Viní Ventania leben und arbeiten in Rio de Janeiro. Absolventen der Escola Livre de Artes da Maré. Sie sind Travesti-Künstler, eine Doppelexistenz von Fremdkörpern. Ihre Arbeit lässt die Sprachen von Tanz, Theater und Performance mit Bildern und Zeichen aufeinandertreffen, um Abweichungen von heteronormativen und kolonialen Technologien zu schaffen. Eine ständige Abfolge von Unfällen, Zuhören und Beziehung schaffen, Rituale zur Vorbereitung des Körpers, die den Zugang zum Übernatürlichen gewähren. Sie gehen von dem Bedürfnis aus, lebend zu entkommen, Geister und Entrückung präsent zu machen. Sie wollen vom Leben getroffen werden und ihr Zeugnis ablegen. In der Ballroom-Kultur sind sie Töchter des Iconic House of Xtravaganza in Brasilien und des Casa de Cosmos in der Kiki-Szene von Rio de Janeiro. Sie treten in den Kategorien Runway, Realness und Vogue Femme auf.

Instagram: @irmasbrasil
Vimeo: https://vimeo.com/irmasbr 
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC8SJJ-bZJvm3uOsXM7k5IPw

Züruck zur Übersichtsseite
Top