Little Leds André Alves de Oliveira

André Alves de Oliveira ist ausgebildeter Grafikdesigner und arbeitete bis 2012 in Werbeagenturen. Über Konzeptentwicklung und Interfaces kam er zur Gamesentwicklung. 2013 gründete er Little Leds und entwickelte eigenständig sein erstes Spiel: A Vítima de Ouro. Obwohl ausgebildeter Designer, liegt sein Schwerpunkt auf Projektmanagement und kreativer Leitung. Er absolvierte zur Weiterbildung in diesem Bereich verschiedene Kurse für Personalmanagement, Unternehmensführung und Verwaltung.

Studio

Little Leds glaubt an pure elektronische Nostalgie, im Rückblick auf eine Zeit, in der Games einfacher waren und nur die Aufgabe hatten, den Spieler zu unterhalten. Das Team des Studios umfasst fünf Personen. Little Leds entwickelt Independent-Spiele und ist als Dienstleister für lokale und internationale Unternehmen tätig. Das Startup war unter den Finalisten des Sinapse de Inovação 2013, ist Drittplatzierter des Joinville-Preises und unter den Nominierten für den Prêmio Iovapps 2015.
 

Spiel für Game Mixer

PopMob ist ein didaktisches Serious Game, das in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Kommunikationsministerium für dessen Programm Inovapps entstand. Der Spieler muss Baustellen in einer fiktiven Stadt verwalten, und lernt so etwas über urbane Mobilität, Budgetkontrolle, Anleitung von Maschinen und Arbeitern sowie die Errichtung von Bauten in vorgegebener Zeit. Entwickelt auf Unity für Android, iOs und Windows Phone zum Gratis-Download, veröffentlicht im April 2016.