Girl Games
Code-A-Thon für digitale Spiele

Zweiwöchiger Programmierworkshop für junge Frauen aus Argentinien, Bolivien, Brasilien, Deutschland, Kolumbien und Peru
 

Mädchen und Frauen stellen die Hälfte derjenigen, die Computerspiele spielen, aber in der Produktion von digitalen Spielen sind sie deutlich in der Minderheit. Besonders gering ist der Anteil an Spieleentwicklerinnen und Programmiererinnen. Digitale Spiele sind bereits jetzt ein omnipräsentes Massenmedium und prägen die Wahrnehmung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Vielfältigkeit der in digitalen Spielen abgebildeten Narrationen, Charaktere und Fragestellungen ist jedoch durch die fehlende Diversität auf der Seite der Produzierenden sehr eingeschränkt.
 
Mit dem Projekt Girl Games zielt das Goethe-Institut gemeinsam mit dem SOFA Magazin darauf, die Diversität im Bereich digitale Spiele und die Vernetzung von Frauen in der Spielebranche zu fördern. Zwölf junge Frauen aus Südamerika und Deutschland kommen dafür zu einem zweiwöchigen Codeathon in Sao Paulo zusammen und entwickeln in Teams digitale Spiele. Der Fokus des Programms liegt auf dem Ausbau von Kenntnissen im Bereich Spieleprogrammierung, digitales Storytelling und Game Design. Internationale Expertinnen aus dem Bereich Digitale Spiele begleiten und beraten die Teilnehmerinnen während des gesamten Workshops.
 
Der Codeathon wird zwischen dem 29. Oktober und 09. November 2018 in Sao Paulo stattfinden. Da Teilnehmerinnen aus mehreren Ländern an dem Workshop beteiligt sind, wird die Kommunikation größtenteils auf Englisch sein. Wir möchten aber auch interessierte Mädchen und Frauen zur Bewerbung ermuntern, die keine fortgeschrittenen Englischkenntnisse haben. Wichtiger als mündliche Kommunikation ist das Hörverstehen. Zudem werden, wenn notwendig, Dolmetscher unterstützend zur Verfügung gestellt.


Die Programmleistungen umfassen:
 

  • bei Teilnehmerinnen, die nicht aus Sao Paulo kommen: Reisekosten von/nach Sao Paulo (Flug 2. Klasse)
  • bei Teilnehmerinnen, die nicht in Sao Paulo wohnen: Unterkunft während des Aufenthaltes in Sao Paulo
  • Tagegeld während des 14-tägigen Programms