Teilnahmebedingungen

Nimm daran teil!

Der Kulturwettbewerb GoeTube wird vom Instituto Cultural Brasil Alemanha - Instituto Goethe veranstaltet, das als juristische Person des öffentlichen Rechts unter der Registrierungsnummer CNPJ/MF 34.108.837/0001-70 und dem städtischen Eintrag 0.080.425-8 verzeichnet ist und sich in der Rua do Passeio, 62 / 1. und 2. Stock, Centro, Rio de Janeiro/RJ, CEP 20.021-290 befindet und dessen Aufgabe die Vermittlung der zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur und der interkulturelle Austausch zwischen Deutschland und Südamerika ist.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist freiwillig und kostenlos. Seine Eigenschaft ist ausschließlich kultureller/unterhaltsamer Natur, wie es das Bundesgesetz Nr. 5.768 vom 20.12.71 und das Dekret Nr. 70.951 vom 9.8.72 und deren Novellierungen vorsehen.

Der Wettbewerb findet in der Zeit vom 20. August 2018 bis zum 11. Dezember 2018 statt und ist ein Video-Wettbewerb, der in zwei Phasen durchgeführt wird. Die einfache Teilnahme an diesem Wettbewerb schließt die Kenntnisnahme und vollständige Zustimmung der hier formulierten Teilnahmebedingungen und Auflagen ein.
 

1 ALLGEMEINE BETRACHTUNGEN

1.1 Namensgebung – Der kulturelle Wettbewerb GoeTube wird fortan als GOETUBE bezeichnet und erstreckt sich auf ganz Südamerika.

1.2 Rechtsnatur – GOETUBE ist eine ausschließlich kulturelle Veranstaltung, die an (a) keine Verlosung gebunden und unabhängig ist und (b) keine Bezahlung seitens der Teilnehmer und (c) keine Verbindung dieser oder der Gewinner zum Kauf oder der Benutzung jeglichen Guts, Rechts oder Dienstleistung voraussetzt und keiner Genehmigung bedarf. Sein einziges und alleiniges Ziel ist die Verbreitung der deutschen Kultur in Südamerika und insbesondere die Leseförderung zeitgenössischer deutschsprachiger Literatur. Die Vergabe der Preise von GOETUBE geschieht unentgeltlich.

1.3 Veranstalter – Der hier genannte Wettbewerb GOETUBE wird veranstaltet vom Goethe-Institut in Rio de Janeiro (Instituto Cultural Brasil Alemanha – Instituto Goethe) unter der Mitarbeit der Goethe-Institute in Caracas, Curitiba, La Paz, Porto Alegre und São Paulo, die ebenfalls für die Vergabe der Preise verantwortlich sind.

1.4 Teilnehmer – Die Teilnehmer am GOETUBE müssen ihren festen Wohnsitz in Südamerika haben und mindestens 18 Jahre alt sein, diese Teilnahmebedingungen lesen, die auf der Webseite www.goethe.de/goetube hinterlegt sind, sich durch wahrheitsgemäßes Ausfüllen des Anmeldeformulars einschreiben, so wie es der einzige Absatz des Artikels 12 der Verwaltungsverordnung MF 41/2008 vorsieht, die Bedingungen von GOETUBE akzeptieren, wobei sie garantieren, dass sie die vollständige juristische Fähigkeit dazu haben und alle zur Teilnahme gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen.
1.4.1 Die Teilnahme am GOETUBE geschieht online. Sie ist für alle Teilnehmer kostenlos (bis auf die Kosten der Internetverbindung jedes Teilnehmers).

1.4.2 Die Auswahl der Videos geschieht in zwei Phasen. In der ersten Phase werden bis zu 06 (sechs) Videos für das Finale (03 auf Portugiesisch und 03 auf Spanisch) von einer Jury, die aus 03 (drei) Fachleuten zum Thema booktube und/oder deutsche Sprache besteht, ausgewählt. An der zweiten Phase nehmen die in der ersten Phase ausgewählten 06 (sechs) Finalisten (03 auf Portugiesisch und 03 auf Spanisch) teil. In der zweiten Phase werden die 02 (zwei) Gewinnervideos (01 auf Portugiesisch und 01 auf Spanisch) durch eine öffentliche Wahl bestimmt.

1.5 Gültigkeitsdauer – GOETUBE beginnt am Tag der Veröffentlichung dieser Teilnahmebedingungen bis zum letzten Tag der 2. Phase, an dem die Gewinner auf der oben genannten Seite bekanntgegeben werden: am 11.12.2018. Die Gewinner werden außerdem per E-Mail und/oder Telefon benachrichtigt.

1.6 Alle in diesen Teilnahmebedingungen angegebenen Tage und Uhrzeiten richten sich nach der offiziellen Lokalzeit in Brasília, Brasilien.
 
2 DURCHFÜHRUNG

GOETUBE wird als Videowettbewerb durchgeführt, deren Bewertungen in zwei Phasen eingeteilt werden. In diesen werden die jeweiligen Gewinner bestimmt.

2.1 Einschreibungen: Die Videos müssen vom 20. August 2018 bis um 23 (dreiundzwanzig) Uhr und 59 (neunundfünzig) Minuten (Lokalzeit Brasília) des 21. Oktobers 2018 eingesandt werden.

2.2 Erste Phase: Die erste Begutachtungsphase findet vom 22.10. bis zum 16.11.2018 statt und besteht aus der Bewertung der Videos durch eine Gutachterkommission, die aus 3 (drei) Jurimitgliedern besteht, die besondere Erfahrung und Kenntnisse für die Ausübung dieser Aufgabe besitzen und durch den Veranstalter ausgewählt wurden und deren unabhängige und unanfechtbare Entscheidungen den Kriterien des Ordnungspunkts 3.5 entsprechen. Die Ergebnisse der 1. Phase – die Bekanntgabe der 06 (sechs) Finalisten – wird am 26. November 2018 stattfinden.

2.3 Zweite Phase: Die 2. Abstimmungsphase findet vom 26.11. bis zum 11.12.2018 statt und wird als öffentliche Abstimmung auf dem GoeTube-Kanal auf YouTube durchgeführt. Die 02 (zwei) Videos (01 in portugiesischer Sprache und 01 in spanischer Sprache) mit den meisten Likes sind die Gewinner. Die Ergebnisse der 2. Phase und deren Gewinner werden am 11. Dezember 2018 um 10 (zehn) Uhr (Lokalzeit Brasília) bekannt gegeben.
2.3.1 Es gibt je 01 (einen) Gewinner in den beiden oben genannten Sprachen. Darum muss das teilnehmende Video von einer Einzelperson präsentiert werden. Gruppenvideos werden nicht berücksichtigt.

2.3.2 Jeder Teilnehmer kann bis zu 03 (drei) Videos einreichen, wobei jedes Video nur ein Buch besprechen darf (Liste der Bücher HIER).

2.4 Vorgehensweise: GOETUBE ist ein Wettbewerb für volljährige Einwohner Südamerikas. Das Video muss auf Portugiesisch oder Spanisch sein und aus einer Kritik eines der Bücher der Liste im Anhang 1 bestehen. Der Teilnehmer muss sein öffentlich sichtbares und mit dem Hashtag #goetube versehenes Video in einen Kanal seiner Wahl auf YouTube hochladen. Der Teilnehmer muss erwähnen, dass die Produktion des Videos sich aus der Teilnahme am Wettbewerb ergeben hat und in der Beschreibung des Videos folgende Informationen einfügen: “Weitere Informationen zum Wettbewerb GoeTube finden Sie auf www.goethe.de/goetube.” Die Veröffentlichung des Videos in sozialen Netzwerken muss immer den Hashtag #goetube enthalten. Der Link zum Video muss im Anmeldeformular zu GOETUBE mitgeteilt werden. Wir empfehlen, dass die Teilnehmer eine Sicherheitskopie der originalen Videodatei anfertigen, da die Datei bei einer Finalteilnahme angefordert wird, um sie im Kanal hochzuladen, in dem die öffentliche Stimmabgabe stattfindet.
2.4.1 Die 06 (sechs) in der 1. Phase zur öffentlichen Abstimmung ausgewählten Videos werden in einem speziell dafür geschaffenen Kanal auf YouTube veröffentlicht. Die 02 (zwei) Videos mit den meisten Likes, je 01 (ein) in portugiesischer Sprache und 01 (ein) in spanischer Sprache, werden die Gewinner sein.

2.5 Preise: Die Gewinner erhalten je eine Reise nach Deutschland inklusive Besuch der Leipziger Buchmesse 2019.
2.5.1 Der Preis für jeden der 02 (zwei) Gewinner enthält:

- ein Flugticket für Hin- und Rückflug eines Landes in Südamerika nach Deutschland in der Economy Class;
- Aufenthalt von 05 (fünf) Tagen in Leipzig, Deutschland, vom 20. bis 24. März 2019, in Einzelzimmern der Kategorie Standard inklusive Frühstück;
- Übernahme der Transportkosten (Wohnung des Gewinners zum nationalen Flughafen, Zielflughafen zum Hotel in Leizig; Hotel in Leipzig zum Zielflughafen und nationaler Flughafen zur Wohnung des Gewinners);
- Tagegelder für die Zeit vom 20. bis 24. März 2019;
- Eintrittskarten für die Leipziger Buchmesse;
- zusätzliches Kultur- und Freizeitprogramm.

Der Gewinner garantiert, über einen gültigen Reisepass zu verfügen, der den Normen und Orientierungen der zuständigen Behörde seines Heimatlandes entspricht, wobei der Veranstalter jeder Verantwortung bezüglich der Reisedokumente des Gewinners sowie der Einreise, dem Aufenthalt und Ausreise in der Stadt/im Zielland der Reise – Leipzig/Deutschland - entbunden ist.

2.5.2 Unter die Verantwortung des Gewinners fallen und nicht enthalten im Preis sind:

- Reiseversicherungen und Reisekrankenversicherung;
- medizinische Ausgaben, darunter uneingeschränkt alle ärztliche und/oder zahnärztliche Behandlungskosten und Medikamente;
- zusätzliche Kosten (unter anderem Gepäckschutz, notwendige Unterlagen, Speisen außerhalb der vorgesehenen Mahlzeiten, Minibar, Zimmerservice, Telekommunikation, Übergepäck);
- alle anderen Ausgaben, die nicht ausdrücklich im Gewinn dieser Teilnahmebedingungen erwähnt werden, müssen direkt vom Gewinner im Moment des Entstehens beglichen werden.

Die Gewinner erhalten ihren Preis (in Form eines Gutscheins) an die bei der Einschreibung in GOETUBE hinterlegte E-Mailadresse, frei von jeglichen Gebühren, innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab der Bekanntgabe des Ergebnisses. Die Gewinner willigen bei Übergabe des Preises von GOETUBE ein, eine Empfangsbestätigung zu unterschreiben, eine Kopie des Reisepasses zur Verfügung zu stellen und den Preis ohne zukünftige Ansprüche an den Veranstalter zu akzeptieren.

2.5.3 Die Gewinner von GOETUBE verpflichten sich, an allen Aktivitäten während des Aufenthalts in Deuschland teilzunehmen. Falls ein Teilnehmer bis zum Ende der Reise nicht teilnimmt, hat er die Verpflichtung, dem Veranstalter die entstandenen Kosten zur Durchführung seines Gewinns (insbesondere Flugticket, Kosten für Aufenthalt, Eintritte) zurückzuzahlen. Dieses gilt nur dann nicht, wenn die Nicht-Teilnahme oder partielle Teilnahme höherer Gewalt geschuldet ist, die sich der Verantwortung des Teilnehmers entzieht (insbesondere im ärztlich attestierten Krankheitsfall).

Der Preis ist personengebunden und nicht übertragbar. Der Umtausch oder Tausch in Geldmittel ist ausgeschlossen.
 
3 TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND RICHTLINIEN

3.1 GOETUBE besteht in der Produktion von literaturkritischen Videos über bis zu 03 (drei) Büchern aus der Liste. Das Video muss auf Portugiesisch oder Spanisch präsentiert werden.

3.2 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Videos mit anstößigem, illegalem, kriminellem Inhalt oder die auf eine andere Weise gesetzlich oder strafrechtlich rechtswidrig sind, vom Wettbewerb auszuschließen. Videos mit sichtbaren Markennamen und/oder Logos, Werbung, Nacktheit oder unangemessener Bekleidung, unangemessener und/oder beleidigender Wortwahl oder die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, werden disqualifiziert, genauso wie  Videos, die von mehr als einer Person präsentiert werden.

3.3 Die Teilnahme setzt voraus, dass die Teilnehmer die Teilnahmebedingungen gelesen und ihnen ausdrücklich zugestimmt haben. Mit dem Zusenden des Links zum Video und den Kontaktinformationen erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich mit den Teilnahmebedingungen und den Nutzungsbestimmungen einverstanden, und auch mit dem Geltendmachen des brasilianischen Bundesgesetzes gemäß Punkt 9.2 dieser Teilnahmebedingungen.

3.4 Technische Anforderungen und Urheberrechte: Die Videos müssen mindestens 05 (fünf) Minuten und höchstens 08 (acht) Minuten lang sein. Die Größe der Videodatei darf 900 MB nicht überschreiten und muss eine der folgenden Formate aufweisen: .WMV, .AVI, .MOV oder .MPG. Das Video muss bewegte Bilder beinhalten, anders gesagt, der Verfasser muss mit der Kamera bzw. dem Publikum interagieren. Wenn Bilder oder Musik, deren Urheberrecht nicht bei den Teilnehmern liegt, genutzt werden, müssen diese frei von Rechten Dritter sein und ordnungsgemäß identifiziert werden.

3.5 Die Kriterien zur Auswahl der 06 (sechs) Gewinnervideos der 1. Phase sind: das Ergebnis der Untersuchung des Teilnehmers über das ausgewählte Werk und seinen Autor, die Kreativität der Produktion, die Klarheit der Meinungsäußerung über die Lektüre des Werkes und der Gesamtcharakter des Inhalts. Falls identische Videos eingereicht werden, wird derjenige Teilnehmer berücksichtigt, der sein Video zuerst eingesandt hat, wobei die Uhrzeit des Empfangs des Videos durch den Veranstalter ausschlaggebend ist.
 
4 URHEBERRECHTE UND PERSONENRECHTE

4.1 Die Teilnehmer treten dem Veranstalter das einfache Recht der Nutzung des Namens, des Bilds und des Tons des Videos und die Konzeptionsidee ab, die von ihnen zur Teilnahme am hier geregelten GOETUBE bereitgestellt wurden, ohne räumliche oder zeitliche Einschränkungen, jedoch nur zu Nutzungszwecken, die im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb bestehen, in allen bekannten und unbekannten Nutzungsformen im Rahmen des Geltungsbereichs des Urheberrechts. Dieses Recht beinhaltet insbesondere das Recht auf das Bild, anders gesagt, das Recht, das Video mit oder ohne Änderungen oder Adaptationen zur Nutzung in einem Filmprojekt inklusive einer etwaigen Übersetzung und cinematografischer Redaktion für jede Form der Nutzung.

4.2 Es beinhaltet auch das Recht der Verbreitung und Weitergabe des Videos/der Gestaltung des Videos in elektronischen/digitalen Medien – auch in interaktiver Form – in Datenbanken, und ebenfalls das Recht, es öffentlich ins Internet zu stellen und öffentlich zu präsentieren. Die Gewährung der Nutzungsrechte geschieht unentgeltlich. Der Veranstalter ist berechtigt, die oben genannten Rechte an Dritte weiterzugeben.

4.3 Die Teilnehmer garantieren, dass das von ihnen eingereichte Video und seine Konzeption frei von Rechten Dritter wie beispielsweise Urheberrechte oder geistigen Eigentums und auch des Rechts der Privatsphäre/des Persönlichkeitsrechts sind, so dass sie frei über den Inhalt des Videos verfügen. Als Sicherheitsmaßnahme sprechen die teilnehmenden Autoren, die das Video zum Wettbewerb geschickt haben, den Veranstalter frei von jeglicher Haftung gegenüber eventueller Forderungen Dritter, die sich auf die oben genannte Garantieerklärung berufen.
 
5 VERANTWORTLICHKEITEN

5.1 Der Veranstalter haftet nicht für den Verlust oder für die Weitergabe von unvollständigen oder falschen Informationen, die von den Teilnehmern eingesandt wurden, es sei denn, der Verlust oder die Unvollständigkeit ergeben sich als Folge beabsichtiger oder nachlässiger Handlungen des Veranstalters oder seinen Mitarbeitern. Das gleiche gilt für Informationen, die von Dritten veröffentlicht werden und sich aus technischen Fehlern in der Übertragung der Daten und/oder nicht befugtem Zugriff ergeben.

5.2 Hinsichtlich der Haftung zum Schadenersatz durch den Veranstalter gelten, unabhängig weiterer rechtlicher Bestimmungen seitens des brasilianischen Bundesgesetzes, die nachfolgenden Ausnahmen und Einschränkungen.

5.3 Der Veranstalter ist uneingeschränkt haftbar, wenn die Ursache eines Schadens nachweislich die Folge seiner vorsätzlichen oder groben Fahrlässigkeit ist.

5.4 Der Veranstalter ist, im Falle eigener Fahrlässigkeit, ebenfalls haftbar für Verletzungen wesentlicher Pflichten, deren Nichtbeachtung die Ziele der vorliegenden Teilnahmebedingungen gefährden oder aber durch die Verletzung von Pflichten, deren Befolgung zur Durchführung des kulturellen Wettbewerbs zwingend notwendig sind und welchen die Teilnehmer für gewöhnlich vertrauen. In diesem Fall jedoch haftet der Veranstalter nur für vorhersehbare und typische Vertragsschäden. Der Veranstalter haftet nicht für unbewusste Fahrlässigkeiten, die nicht zuvor genannt wurden.

5.5 Die Einschränkungen der zuvor genannten Haftung gelten nicht im Falle physischer Schäden, Gefahr für Leben und Gesundheit, für einen Fehler nach der Anerkennung der Qualitätsgarantie der Eigenheiten eines Produkts und im Falle der bösartigen Unterlassung. Das betrifft nicht die Verantwortung gemäß des Gesetzes für Haftung von Produkten.

5.6 Bis wohin sich die Haftung des Veranstalters nicht oder nur teilweise anwenden lässt, gilt ebenfalls für die individuelle Haftung seiner Mitarbeiter, Vertreter und Assistenten.
 
6 DATENSCHUTZ

6.1 Der Veranstalter verpflichtet sich, die rechtlichen Vorgaben des Datenschutzes einzuhalten.

6.2 Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die zur Teilnahme und der Umsetzung des Kulturwettbewerbs notwendigen und von ihnen bereitgestellten Informationen vom Veranstalter im Rahmen und der Notwendigkeit der erforderlichen Durchführung des Auswahlprozesses gespeichert, bearbeitet und weitergegeben werden.

6.3 Die Daten werden unter keinen Umständen an Dritte für andere Zwecke weitergegeben.

6.4 Die Teilnehmer können zu jeder Zeit vom Veranstalter Informationen darüber einfordern, welche ihrer Daten gespeichert wurden. Die Teilnehmer können ihr Einverständnis zur Speicherung ihrer Daten zu jeder Zeit widerrufen und somit aus dem Wettbewerb austreten.
 
7 AUSSCHLUSS AUS DEM WETTBEWERB

7.1 Angestellte, Mitarbeiter, Beiratsmitglieder des Veranstalters sowie deren Verwandte bis zum 2. Grad, Eheleute und alle Personen, die direkt bei der Durchführung des GOETUBE involviert sind, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

7.2 Außerdem sind all diejenigen Personen vom Wettbewerb ausgeschlossen, die (a) illegalen Inhalt einfügen oder die vorliegenden Teilnahmebedingungen verletzen oder die (b) das für diesen Wettbewerb bereitgestellte elektronische Equipment manipulieren oder missbrauchen.
 
8 VORZEITIGE BEENDIGUNG DES KULTURELLEN WETTBEWERBS UND VERLÄNGERUNG

8.1 Der Veranstalter weist darauf hin, dass er keine absolute Garantie über die Durchführung und den Ablauf des kulturellen Wettbewerbs geben kann. Möglicherweise muss dieser unterbrochen oder vorzeitig beendet werden wegen Situationen und Umständen, die außerhalb der Macht des Veranstalters stehen, durch höhere Gewalt, ohne dass die Teilnehmer dem Veranstalter gegenüber einen Rechtsanspruch geltend machen können. Darunter fallen organisatorische oder technische Probleme (z.B. Virus im Computersystem, Manipulationen oder Fehler der Hard- oder Software usw.) usw.

8.2 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den kulturellen Wettbewerb ohne vorherige Ankündigung oder Angabe der Gründe zu jeder Zeit unterbrechen, beenden oder verlängern zu dürfen.
 
9 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

9.1 Die Bestimmung der Gewinner und die jeweiligen Ergebnisse können gerichtlich nicht angefochten werden.

9.2 Die Durchführung des kulturellen Wettbewerbs und die juristischen Verbindungen der damit involvierten Personen richten sich ausschließlich nach brasilianischer Rechtsprechung.

9.3 Falls ein Punkt dieser Teilnahmebedingung ungültig werden oder nicht durchführbar sein sollte, ist die Gültigkeit der restlichen Bedingungen und Punkte nicht betroffen.

Fragen und weitere Informationen über diesen Wettbewerb können über goetube@goethe.de gestellt werden.