Telas Literárias

Telas Literárias_Geral

TELAS LITERÁRIAS ist ein virtueller Leseclub, in dem über zeitgenössische deutsche Literatur und ihre Autor*innen gesprochen wird. Um deutsche Autor*innen, die in Brasilien veröffentlicht wurden, bekannter zu machen und die in Portugiesisch veröffentlichte zeitgenössische deutsche Literatur sichtbarer zu machen, veranstaltet TELAS LITERÁRIAS monatliche digitale Treffen, die über die Zoom-Plattform zugänglich sind.

Jedes Treffen wird von andere*n Mediator*innen geleitet, die ein Werk und/oder eine*n   Autor*in zur Diskussion stellt. Die Termine der Sitzungen, die Namen der Mediator*innen sowie die Liste der zu behandelnden Werke und Autor*innen werden im Voraus veröffentlicht, damit sich Interessierte auf das Gespräch vorbereiten können. Es ist nicht erforderlich, das Buch gelesen zu haben oder über Kenntnisse der deutschen Literatur zu verfügen, um an den Treffen teilnehmen zu können.

Das Projekt wird in Kooperation der Bibliotheken des Goethe-Instituts in São Paulo, Curitiba und Porto Alegre sowie den Büros und Lektoraten des DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) in São Paulo und Porto Alegre durchgeführt.​