Der Workshop ist das Resultat der Zusammenarbeit zwischen dem Festival, Berlinale Talents, dem Goethe-Institut und der Fédération Internationale de la Presse Cinématographique (FIPRESCI) und soll zur Ausbildung von lusophonen Filmkritikern beitragen, sowie Möglichkeiten des Austauschs zwischen den Ländern im Bereich der Kultur schaffen. Des Weiteren verfolgt der Workshop das Ziel die kulturellen Beziehungen zwischen den beteiligten Ländern zu stärken und auszubauen. Unter der Leitung von drei Tutoren nehmen die Journalisten am Festivalprogramm, Seminaren, Runden Tischen und Meisterklassen teil, um daraus journalistische Texte zu entwickeln.

Filmkritiken

Filmkritiker