Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Carol Barreto

Die Gründerin des Projekts „ModAtivismo“ ist bildende Künstlerin, Designerin von schriftstellerischer Mode, Professorin an der Fakultät für Gender- und Feminismusstudien der Bundesuniversität Bahia (UFBA), Kolumnistin der Zeitschrift „RAÇA“. Die aus Santo Amaro da Purificação (Bahia) stammende Künstlerin beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Mode und feministischem und antirassistischem politischem Aktivismus. Sie hat ein Werk von internationaler Sichtbarkeit auf den Laufstegen von Dakar (Senegal), Paris (Frankreich) und Luanda (Angola) sowie in Kunstgalerien in Chicago und New York (USA), Toronto (Kanada), Mexiko-Stadt (Mexiko), Salvador, Rio de Janeiro und São Paulo (Brasilien) aufgebaut und ihre Arbeit in Recife und Fortaleza (Brasilien), Bogotá (Kolumbien) und Williamsburg (USA) in Umlauf gebracht. Auf einer nationalen Tournee entwarf sie die Kostüme für den Film über Lina Bo Bardi des englischen Filmemachers Isaac Julian und das Musical „Brasilis: Circo Turma da Mônica“ über die kulturelle Vielfalt Brasiliens.
Top