Online-Fortbildung: „Interaktion im Unterricht mit digitalen Medien” für Deutschlehrkräfte in Südamerika

Wenn Sie gerne digitale Medien stärker in ihren Unterricht einbinden würden, aber Ihnen fehlt das entsprechende Know-How, dann ist die Online-Gruppenfortbildung „Interaktion im Unterricht mit digitalen Medien“ für Deutschlehrkräfte in Südamerika das Richtige für Sie!
 
In dieser Fortbildung lernen Sie mediendidaktische Grundlagen sowie praktische Anleitungen für mehr Interaktion im Unterricht kennen. Sie lernen digitale Werkzeuge, Übungen und andere medienbasierte Materialien anzuwenden und entwerfen mediengestützte Lern- und Lehrszenarien für Ihren eigenen Unterricht.
 
Das Goethe-Institut in Südamerika vergibt insgesamt 20 Vollstipendien für die Online-Gruppenfortbildung „Interaktion im Unterricht mit digitalen Medien“. Wenn Sie die unten angeführten Voraussetzungen erfüllen, bewerben Sie sich!

Mehr Infos dazu

  • Lehrkräfte für Deutsch als Fremdsprache in der beruflichen Tätigkeit an Schulen und Hochschulen in Südamerika
  • Student*innen an einer Hochschule in Südamerika im Fach „Deutsch (als Fremdsprache)/Lehramt“
Sie können sich um ein Stipendium des Goethe-Instituts bewerben, wenn Sie:
  • einen Hochschulabschluss (BA/ MA/ „Lehramt“ - bevorzugt in Philologie/Fremdsprachen) haben und Deutschlehrer*in sind;
  • Student*in an einer Hochschule in Südamerika im Fach „Germanistik/Deutsch als Fremdsprache/Lehramt“ sind;
  • über Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B2 (GER) verfügen;
  • die Möglichkeit haben, während der gesamten Kurslaufzeit ca. 6 Stunden pro Woche und insgesamt 8 Wochen online zu arbeiten;
  • über einen zuverlässigen und schnellen Internetzugang verfügen und die weiteren technischen Voraussetzungen für den Kurs sicherstellen;
  • alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen bis zum 18.07.2021 einreichen.
  • Die Online-Gruppenfortbildung dauert 8 Wochen (09.08 – 03.10.2021) und findet ausschließlich online auf der Lernplattform des Goethe-Instituts statt;
  • Die Fortbildung umfasst 50 Unterrichtseinheiten, sodass Sie mit einem durchschnittlichen Zeitaufwand von ca. 6 Stunden pro Woche rechnen müssen;
  • Am Anfang jeder Woche erhalten Sie einen Überblick über Ihre Aufgaben, woraufhin Sie sich Ihr Arbeitspaket innerhalb dieser Woche frei einteilen können (Ausnahme bei Gruppenarbeit: interne Abstimmung). Die Gruppenarbeit findet durch den Austausch auf der Lernplattform statt. Die Ergebnisse der Gruppenarbeiten präsentieren Sie in einer Online-Livesitzung. Die Inhalte erarbeiten Sie sich in einer Kombination aus Selbststudium und Gruppenarbeit. So profitieren Sie von der Flexibilität des Selbststudiums und können sich gleichzeitig mit Ihrer Gruppe austauschen und sich gegenseitig unterstützen.
Die Online-Fortbildung setzt sich aus drei Modulen zusammen: Einführung ins Thema (Modul 1), Sprachliche Interaktion mit digitalen Medien (Modul 2) und Ideen zu interaktionsfördernden Arbeitsformen (Modul 3). In der Fortbildung widmen Sie sich folgenden Fragen:
  • Welche Möglichkeiten und Potenziale bieten digitale Medien für den Unterricht?
  • Welche Formen der Partizipation gibt es in Lernprozessen?
  • Welche digitalen Werkzeuge und Übungsangebote existieren und welche eignen sich besonders gut für die Interaktionsförderung im Unterricht?
  • Wo finden Sie hilfreiche Materialien und Tipps zur Förderung der Interaktion im Unterricht?
  • Bewerbungsschluss: 18.07.2021
  • Bekanntgabe der Stipendien-Zu-/Absagen per E-Mail: bis zum 29.07.2021
  • Kursstart: 09.08.2021
  • Kursende: 03.10.2021
Das Goethe-Institut in Südamerika vergibt Vollstipendien. Ein Vollstipendium umfasst die Kosten für alle Kursgebühren, das Kursmaterial auf der Lernplattform des Goethe-Instituts, professionelle Betreuung, sowie die Ausstellung eines Teilnahme-Zertifikats.

Bei Kursabbruch müssen Sie die Kosten des Kurses (€ 450,00 in der jeweiligen Landeswährung) anteilig zurückerstatten.
Nach erfolgreichem Abschluss der Gruppen-Fortbildung erhalten Sie ein international anerkanntes Teilnahmezertifikat des Goethe-Instituts.
  1. Vorstellungs- und Motivationsschreiben in deutscher Sprache (min. 150, max. 300 Wörter) mit Angaben zu Ihrer Person, Tätigkeiten und Zielvorhaben;
  2. Vollständiger, tabellarischer Lebenslauf (in Ihrer Landessprache bzw. Portugiesisch oder Spanisch) mit Ihren persönlichen Daten, sowie Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Handynummer, Adresse);
  3. Nachweis oder Bestätigung über Anstellung an einer Bildungsinstitution als DaF-Lehrkraft, wenn Sie berufstätig sind;
  4. Scan des höchsten Hochschulabschlusses bzw. Immatrikulationsbescheinigung an einer Hochschule im Fach „Deutsch/Lehramt“;
  5. Zertifikat oder Nachweis über Deutschkenntnisse mindestens auf dem GER-Niveau B2 durch z.B. „Goethe-Zertifikat B1“ oder höher, Anmeldung in einem B2-Kurs oder ein entsprechendes Schreiben zu Ihren Sprachkenntnissen, ausgestellt und unterschrieben z.B. von einem/einer Universitätsprofessor/in oder Sprachkursleiter/in des zuständigen Goethe-Instituts in Ihrem Land.
Neben dieser Online-Gruppenfortbildung „Interaktion im Unterricht mit digitalen Medien" bietet das Goethe-Institut in Südamerika auch dreiwöchige modulare Gruppenfortbildungen zu „Digital unterrichten an Schulen“ (Modul 1: 21.06 – 11.07.21 / Modul 3: 19.07 – 08.08.21 / Modul 4: 16.08 – 05.09.21) an, bei der die Bewerbung zur Teilnahme an nur einem Modul, an zwei oder allen drei Modulen möglich ist. Eine Teilnahme an beiden Fortbildungen ist allerdings nicht möglich. Im Falle einer Bewerbung für beide Fortbildungen übernimmt das Goethe-Institut die Auswahl je nach verfügbaren Plätzen.
 
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 18. Juli 2021 an profdaf-saopaulo@goethe.de, indem Sie als Betreff „Interaktion im Unterricht - <Ihr Name>“ angeben. Die Bewerbungsunterlagen fügen Sie bitte als PDF-, Word- oder JPEG-Dateien bei.
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an profdaf-saopaulo@goethe.de.
Laden Sie hier die Ausschreibung des Stipendienprogramms „PROFür Deutsch“ für die Online-Fortbildung „Interaktion im Unterricht mit digitalen Medien” für Deutschlehrkräfte in Südamerika herunter.

Ausschreibung_Interaktion im Unterricht-SAM_2021_DE.pdf