Kongress

16. Internationale Deutschlehrertagung (IDT) in der Schweiz

Seit 1967 findet alle vier Jahre die weltweit größte Tagung für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache – die Internationale Deutschlehrertagung (IDT) - in wechselnden deutschsprachigen Ländern statt. Sie bietet durch ihr sehr ausgewogenes Rahmen- und Fachprogramm die ideale Möglichkeit für DeutschlehrerInnen aus der ganzen Welt sich über ihre Erfahrungen und Expertisen auszutauschen und sich darüber hinaus fachlich weiterzubilden.

Die 16. IDT wird vom 31. Juli bis 4. August 2017 in Freiburg (Schweiz) unter dem Motto „BRÜCKEN GESTALTEN - MIT DEUTSCH VERBINDEN: Menschen – Lebenswelten – Kulturen“ durchgeführt - http://www.idt-2017.ch/ .

Das Goethe-Institut hat DeutschlehrerInnen in Brasilien, durch die Vergabe von Teilstipendien, die Teilnahme an der IDT 2017 ermöglicht. Dadurch soll die Begegnung und der Ausstausch mit Fachleuten aus der ganzen Welt gefördert werden.
Sie können aktuelle Nachrichten dazu direkt auf der IDT-Seite über den Link oben einsehen.