Werkstattgespräch Interaktiven VR-Produktionen „Das Totale Tanz Theater“ und „Inside Tumucumaque“

Das Totale Tanz Theater e Inside Tumucumaque FILE

Mi, 26.06.2019

CENTRO CULTURAL FIESP-SESI

Av. Paulista
Av. Paulista, 1313
Cerqueira César
São Paulo

Mit Maya Puig, FInteractive Media Foundation, Berlin

Werkstattgespräch zur Produktion der beidem im Rahmen des FILE-Festivals präsentierten Arbeiten Das Totale Tanz Theater und Inside Tumucumaque. Maya Puig, Creative Producer bei Interactive Media Foundation, führt in die Produktion und den künstlerischen Prozess beider VR-Produktionen ein.
 
Im Anschluss an das Gespräch ist ein gemeinsamer Besuch der Arbeiten in der Ausstellung vorgesehen; zudem stehen 360-Grad-Versionen der interaktiven VR-Installationen auf Oculus Go zur Verfügung.
 
Das Totale Tanz Theater – 100 Jahre Bauhaus
Eine Virtual Reality Installation für Mensch und Maschine, entwickelt von der Interactive Media Foundation und Filmtank in Zusammenarbeit mit Artificial Rome aus Anlass des 100. Gründungsjubiläums des Bauhaus.
 
Über VR-Brillen tauchen die Besucher in einen gewaltigen, virtuellen Bühnenbau ein und durchlaufen mit einer von ihnen aktivierten Tanzmaschine eine tänzerische Choreographie über drei Ebenen. Das Totale Tanz Theater ermöglicht ein ganzheitliches und unmittelbares Erlebnis durch das Zusammenspiel von verschiedenen Künsten mit modernster Digitaltechnologie. Der Choreograph Richard Siegal hat basierend auf der Idee und Dramaturgie der Interactive Media Foundation eine Choreographie entwickelt, die über Body Scanning- und Motion Capture-Verfahren digitalisiert und im dreidimensionalen Raum neu arrangiert wurde.
 
Inside Tumucumaque – Der Amazonas-Regenwald aus der Sicht der Tiere

Inside Tumucumaque lässt uns in das Ökosystem der Amazonas-Regenwälder eintauchen und in die Rolle dort lebender Tiere schlüpfen. Auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse wird die Wahrnehmung der Tiere visuell und haptisch interpretiert und damit Forschung spielerisch und spannend vermittelt. Das Naturkundemuseum Berlin unterstützte und begleitete die Entwicklung der Virtual Reality Experience mit wissenschaftlicher Fachexpertise und stellte Daten, Objekte und Archivmaterialien zur Verfügung. Das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien als eines der weltweit wichtigsten Museen für Medienkunst, präsentierte die immersive Installation in den Lichthöfen des ehemaligen Hallenbaus als Teil der Reihe "The Art of Immersion".
 
Interactive Media Foundation
Die Interactive Media Foundation ist ein international agierendes Kreativ-Studio, das kulturell und gesellschaftlich relevante Themen für junge Zielgruppen in Szene setzt. Ein interdisziplinäres Team lotet dafür immer wieder neue und bewährte Erzählformate aus: Die Palette reicht von digitalen Formaten und Filmen bis hin zu Events und Workshops. Die Produktionen der gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Berlin werden regelmäßig national und international mit renommierten Preisen aus den Bereichen Bildung, Kunst und Medien ausgezeichnet.

 

Zurück