Studioresidenz Sergey Shabohin

Sergey Shabohin
Sergey Shabohin | Foto: © Sergey Shabohin, 2019

Von November bis Dezember 2018 ist der belarussische Künstler, Kurator, Aktivist und Kunstkritiker Sergey Shabohin zu Gast im Studio von Slavs and Tatars.

Shabohin wurde 1984 in Nawapolazk, Belarus, geboren. In seiner künstlerischen Praxis hinterfragt er tradierte gesellschaftliche und kulturelle Ordnungen. Er arbeitet mit Archiven, entwickelt auf ihrer Grundlage quasi-museale Sammlungen und thematisiert darin das soziale Phänomen der Angst in der belarussischen Gesellschaft. Shabohin gründete das Online-Magazin Art Aktivist und war jahrelang sein Herausgeber. Darüber hinaus initiierte er die unabhängige Plattform KALEKTAR mit, die sich mit der Erforschung und Archivierung der zeitgenössischen Kunst aus Belarus beschäftigt. Gegenwärtig lebt und arbeitet Sergey Shabohin in Polen.