Studioresidenz Olia Sosnovskaya

Olia Sosnowskaja. Foto: privat
Olia Sosnowskaja | Foto: privat

Geboren 1988 in Minsk, Belarus. Die Künstlerin, Theoretikerin und Kritikerin Olia Sosnovskaya arbeitet mit Texten, visuell und performativ.

Ihre Themen reichen von Kulturtechniken und -theorien der Festlichkeit zu Fragen der Gemeinschaft und des Affekts. Dabei bezieht sie sich auf Diskurse des Kolonialismus, der modernen Arbeitswelt und der Freizeit. Sie ist Mitbegründerin der künstlerischen Plattform „Problem Collective“ und des Kollektivs Work Hard! Play Hard! Sosnovskaya hat an zahlreichen Performances, Festivals und Gruppenausstellungen in Belarus, der Ukraine, Schweden, Deutschland und Bulgarien teilgenommen.