Camp PASCH MINT Camp

PASCH MINT Camp 2019
PASCH MINT Camp 2019 | Foto: Goethe-Institut/privat

Vom 25. August bis zum 1. September 2019 sind 30 Schülerinnen und Schüler von PASCH-Schulen in Polen, der Ukraine, Russland und Belarus in Minsk zusammengekommen, um eine Woche lang ihre Deutschkenntnisse und ihr MINT-Wissen zu vertiefen.

Vom 25. August bis zum 1. September 2019 sind 30 Schülerinnen und Schüler von PASCH-Schulen in Polen, der Ukraine, Russland und Belarus in Minsk zusammengekommen, um eine Woche lang ihre Deutschkenntnisse und ihr MINT-Wissen zu vertiefen. MINT-Workshops leiteten Stefan Roch und Amalie Berger von RoboManiac (Wien).
 
Die Schüler*innen beschäftigten sich mit der textbasierten Programmiersprache Python, befassten sich mit den Fragen: Welche Datentypen gibt es? Welche Funktionen haben Schleifen? Wie werden Befehle weitergegeben?, schrieben selber Codes, arbeiteten mit dem Programm Scratch, widmeten sich dem Thema Spiele-Programmierung, programmierten eine virtuelle Tour durch ihre Heimatstädte und die Steuerung eines Fahrzeugs, setzten sich dafür mit den Themen Mechanik, Konstruktion und Mathematik auseinander.
 
Neben Deutschkenntnissen und MINT-Wissen kam auch das Freizeitprogramm nicht zu kurz. Die Schüler*innen nahmen alle gemeinsam an einer digitalen Schnitzeljagd durch die Stadt mit der App Actionbound teil, begaben sich in eine Tanzokratie in Form eines Life Action Role Plays (LARP), besuchten Melsoft Games – ein Unternehmen für Spiele-Entwicklung in Minsk, entspannten sich bei einem Kinoabend im Goethe-Institut. Zu sehen gab es den deutschen Hacker-Film „Who am I - Kein System ist sicher“ (2014).
 
Wie viel die Schüler*innen in der Camp-Woche gelernt haben, wurde insbesondere an den Abschlusspräsentationen deutlich. Jede*r Schüler*in präsentierte alleine oder im Team ein Ergebnis aus den MINT-Workshops. So wurden mit Scratch programmierte virtuelle Stadtführungen oder ausgefeilte Computerspiele sowie mit Lego Mindstorms programmierte Schreibroboter, Parcours-Roboter oder eine Roboter-Parade vorgestellt. Dabei glänzten die Schüler*innen nicht nur durch ihre Deutschkenntnisse, sondern vor allem aufgrund ihrer sehr kreativen und unterschiedlichen Projektergebnisse.
 
 
Es war eine unvergessliche Woche – vielen Dank allen!
 

  • PASCH MINT Camp Foto: Goethe-Institut/privat
    PASCH MINT Camp
  • PASCH MINT Camp Foto: Goethe-Institut/privat
    PASCH MINT Camp
  • PASCH MINT Camp Foto: Goethe-Institut/privat
    PASCH MINT Camp
  • PASCH MINT Camp Foto: Goethe-Institut/privat
    PASCH MINT Camp
  • PASCH MINT Camp Foto: Goethe-Institut/privat
    PASCH MINT Camp
  • PASCH MINT Camp Foto: Goethe-Institut/privat
    PASCH MINT Camp
  • PASCH MINT Camp Foto: Goethe-Institut/privat
    PASCH MINT Camp
  • PASCH MINT Camp Foto: Goethe-Institut/privat
    PASCH MINT Camp