Lesung Matthias Nawrat

Mattias Nawrat Foto: Sebastian Hänel

19.10.2019, 19 Uhr

Goethe-Institut Belarus

Uliza Very Charushaj 25/3
220123 Minsk

Mattias Nawrat

Matthias Nawrat, 1979 im polnischen Opole geboren, siedelte als Zehnjähriger mit seiner Familie nach Bamberg um. Für seinen Debütroman «Wir zwei allein» (2012) und seine folgenden Werke „Unternehmer“ und „Die vielen Tode unseres Opas Jurek“ erhielt er zahlreiche Literaturpreise, u.a. den Chamisso-Förderpreis oder die Döblin-Medaille.
 

Die Lesung findet im Rahmen des Projekts „Weltenschreiber – Schreibwerkstatt für Jugendliche“ statt.

Zurück